A-ROSA hat für eine seiner beliebten Gourmetreisen nur mit weiblichen Spitzenköchen aufgelegt: Die Kreuzfahrt „Mosel Gourmetköchinnen“ von Köln bis Koblenz.

A-ROSA hat für eine seiner beliebten Gourmetreisen nur mit weiblichen Spitzenköchen aufgelegt: Die fünfnächtige Kreuzfahrt „Mosel Gourmetköchinnen“ führt die Gäste von Köln aus in Richtung Mosel nach Cochem, Bernkastel-Kues, Trier und Koblenz. Das Hauptaugenmerk dieser Reise liegt auf den kulinarischen Erlebnissen an Bord. So hat A-ROSA auch in diesem Jahr wieder prominente Gastköchinnen gewinnen können, die für die Gäste an Bord Feinschmecker-Dinner kreieren werden. Aber auch die ausgesuchten Produkte, welche an Bord verarbeitet werden, können sich sehen lassen. Im Vorfeld wurden ca. 450 kg Fleisch, 350 kg Fisch, 1.600 Eier, 100 Liter Sahne, 20 kg Schokolade, sowie ca. 1.350 kg Ost und Gemüse zum Schiff bestellt. Des Weiteren werden auch etwa 350 Flaschen Wein und 60 Flaschen Champagner für das leibliche Wohl der ca. 180 Gäste sorgen.

Prominenz an Bord

Für diese besondere Reise hat die Rostocker Reederei in diesem Jahr vier Köchinnen aus ganz Deutschland eingeladen. Claudia Schröter und Luka Lübke sind bekannt für die asiatische Küche, aber auch mit den heimischen Produkten bestens vertraut. Lübke setzt sich dabei im Sinne des sogenannte Slow Food für den Erhalt von Lebensmitteln, die gut, sauber und fair sind ein. Mit Eva Eppard ist auch die Rhein/Mosel-Region an Bord vertreten, die Mainzerin betreibt ihr eigenes Restaurant und setzt auf regionale Produkte. Die vierte im Bunde ist Friederike Prechtl, die ausgebildete und zertifizierte Wildkräuter-Köchin verwendet das, was direkt vor der eigenen Tür in ihrer Heimat, dem Fichtelgebirge wächst. Mehr Bio geht nicht.

Mit an Bord ist auch A-ROSA Chef Patissier und Genussbotschafter, Oliver Edelmann. Sein Spezialgebiet sind die süßen Verlockungen. Bei ihm darf Schokolade auf keinen Fall fehlen, so wird er an Bord auch eine Vorstellung unterschiedlichster Desserts den Gästen präsentieren.

Genuss auf allen Flüssen

Ab dem nächsten Jahr bietet A-ROSA erstmals eine fünfnächtige Gourmetreise auf der Donau an. Damit gibt es fortan auf jedem der vier Flüsse, Donau, Rhein/Main/Mosel, Rhône/Saône und Seine mindestens eine kulinarische Reise dieser Art im Jahr. Die unterschiedlichen Gourmetreisen variieren zwischen fünf und sieben Nächten und zeichnen sich durch die Präsenz verschiedener Gastköche und Sommelière aus. So dürfen sich die Gäste auf aufregende Feinschmecker-Dinner und Barbecues mit regionalen Produkten freuen oder können an mehreren Veranstaltungen wie zum Beispiel einer Wein- und Käseverkostung oder dem Champagner-Tasting teilnehmen. Abgerundet werden diese Reisen durch unterschiedliche Tagesprogramme mit Küchenpartys und speziellen Gourmetausflügen an Land.

Weitere Informationen auf www.a-rosa.de