Auch Aida Cruises stellt jetzt die gesamten Kreuzfahrtreisen der 14 Schiffe umfassenden Flotte ein. Vorerst werden alle Reisen bis Anfang April abgesagt.

Auch Aida Cruises stellt jetzt, nach Princess Cruises, Viking und Celestyal Cruises die gesamten Kreuzfahrtreisen der 14 Schiffe umfassenden Flotte ein. Vorerst werden alle Reisen bis Anfang April abgesagt. Die Schiffe, die noch auf See sind, beenden ihre Routen in den nächsten drei bis vier Tagen an geeigneten Standorten, von wo aus die Passagiere nach Hause gebracht werden. Die Schiffe sollen dann an geeigneten Liegeplätzen geparkt werden, die aber nicht unbedingt dort sein müssen, wo tatsächlich die Passagiere von Bord gehen. Derzeit werden Passagiere an Bord sowie diejenigen Gäste, die auch dem Weg zu einer Kreuzfahrt sind, über die Maßnahmen informiert. Insgesamt sind mehrere Tausend Gäste betroffen. Für die AIDAmira, die derzeit vor Südafrika unterwegs ist, steht der Zeitplan noch nicht definitiv fest. Die Crewmitglieder bleiben auf den Schiffen, damit der Betrieb nach der Auszeit so schnell wie möglich wieder regulär anlaufen kann. Bereits Mitte Februar hat AIDA die Saison in Asien vorzeitig beendet. Davon betroffen waren die AIDAbella und die AIDAvita mit mehr als 3.300 Passagieren. Die Höhe des finanziellen Schadens steht noch nicht fest, auch die genauen Kompensations-Modalitäten für die betroffenen Gäste müssen erst noch bekanntgegeben werden. Die Reederei schreibt dazu auf ihrer Webseite:

„Uns liegt sehr viel daran, Ihnen Ihren lang ersehnten AIDA Urlaub zu ermöglichen, sobald dies wieder in gewohnter Weise möglich ist. Gern bieten wir Ihnen an, aus unserem vielfältigen Angebot bis zum Frühjahr 2022 Ihre Wunschreise auszuwählen. Das vollständige Programm finden Sie auf www.aida.de sowie im aktuellen AIDA Katalog. Auch Ihr Reisebüro berät Sie gern.

Für Ihre Umbuchung bis zum 31.05.2020 bedanken wir uns bei Ihnen für Ihre Flexibilität mit einem attraktiven Bordguthaben.

Buchen Sie einfach Ihre neue Reise und teilen uns per E-Mail unter gaesteinfo@aida.de Ihre alte und neue Buchungsnummer mit. AIDA kümmert sich um die geleisteten Zahlungen und verrechnet diese mit der neuen Buchung. Im Anschluss erhalten Sie eine aktualisierte Buchungsbestätigung.

Sollten Sie bereits Bordleistungen oder Ausflüge in Ihrem MyAIDA Reiseportal reserviert haben, werden diese durch uns storniert. Der entsprechende Betrag wird auf das bei der Zahlung angegebene Konto bzw. die Kreditkarte erstattet. Des Weiteren können ab Montag, den 16.03.2020 gebuchte Reisen mit Abfahrt im Zeitraum 03.04.2020 bis einschließlich 31.05.2020 gebührenfrei umgebucht werden.

Kreuzfahrten, die derzeit stattfinden, werden ihre derzeitige Kreuzfahrt nur beenden, damit die Gäste von Bord gehen und in ihre Heimat zurückkehren können. Costa Crociere informiert unverzüglich alle betroffenen Reisebüros und Kunden.

Auch Costa Crociere kündigte an, dass es den weltweiten Betrieb der Schiffe bis zum 3. April freiwillig einstellen wird. derzeitiger, geplanter Kreuzfahrt-Neustart der Schiffe: 3. April Costa Magica; 4. April Costa Smeralda, Costa Pacifica; 5. April Costa Luminosa, Costa Diadema; 8. April Costa Fortuna; 10. April Costa Favolosa, Costa Mediterranea; 3. Mai Costa Fascinosa.