Auf der AIDAnova ist nach Angaben einer holländischen Nachrichtenseite ein Feuer ausgebrochen. In der Nacht soll es zu einem Brand gekommen sein

Nach dem Feuer an Bord der Aidanova in Eemshaven geht die niederländische Polizei fest von Brandstiftung aus. Die Meyer-Werft hat deshalb jetzt auch die Sicherheitsvorkehrungen an Bord des Kreuzfahrtschiffes erhöht. Das Feuer war innerhalb von kurzer Zeit in gleich zwei Kabinen des Schiffes gleichzeitig ausgebrochen, weswegen auch gleich auf Brandstiftung geschlossen werden konnte. Jetzt hat die niederländische Polizei bei ihren Untersuchungen anscheinend auch weitere Indizien gefunden und geht davon aus, dass die Feuer gezielt gelegt worden sind. Wegen der laufenden Ermittlungen wurden bislang keine weiteren Angaben gemacht. Deswegen hat die Meyer Werft, die für das neue Schiff bis zur Auslieferung an AIDA noch verantwortlich ist,  die Sicherheitsvorkehrungen an Bord erhöht. Unter anderem wurden alle bisher auf dem Schiff untergebrachten Mitarbeiter in Hotels ausquartiert. Etwa 3.000 Arbeiter sind derzeit noch mit dem finalen Ausbau der Aidanova beschäftigt.

Auf dem Schiff, das nach der Emsüberführung seit dem 9. Oktober zur Endausrüstung im Hafen Eemshaven in den Niederlanden liegt, war am 24. Oktober gegen 2.00 Uhr ein Brand an Bord ausgebrochen. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden, es gab keine Verletzten, aber es entstand Sachschaden. Zwei Tage später verschob die Meyer Werft den geplanten Ablieferungstermin an AIDA. Das Feuer war nach Angaben der Meyer-Werft in Papenburg aber nicht der Grund für die Verzögerungen. AIDA sagte daraufhin vier Kurzreisen zwischen dem 15. November und dem 2. Dezember ab (Termine und Hotline für betroffene Kunden s.u.)

Die erste große – auf fünf Tage angelegte – Probefahrt der Aidanova soll nun Anfang nächster Woche starten. Die Jungfernreise des Neubaus zu den Kanarischen Inseln soll nach aktuellem Stand wie geplant am 2. Dezember in Hamburg losgehen.

Diese Aidanova-Reisen sind abgesagt

Vorpremiere 1: 15. – 19. November 2018: Bremerhaven-Oslo-Hamburg

Vorpremiere 2: 19. – 23. November 2018: Hamburg-Rotterdam-Hamburg

Vorpremiere 3: 23. – 27. November Hamburg-Oslo-Hamburg

Vorpremiere 4: 27. November – 1. Dezember 2018: Hamburg-Rotterdam-Hamburg

Für Kunden wurde unter 0381/202 707 40 eine Sonderhotline für Nachfragen zu Aida-Nova-Buchungen eingerichtet.