Ein Amoklauf auf einem Fischerboot mit einem Toten und zwei Verletzten hat die Mein Schiff 6 zum Teil eines Rettungseinsatzes gemacht.

 

Ein Amoklauf auf einem Fischerboot hat die Mein Schiff 6 zum Teil eines Rettungseinsatzes gemacht. Die Crew des Kreuzfahrtschiffes empfing einen Notruf, der Kapitän steuerte die Mein Schiff 6, die sich auf dem weg nach Boston befand, in Richtung Fischerboot. Dort schlug und stach ein Fischer mit einem Hammer und einem Messer auf seine Kollegen ein. Das Kreuzfahrtschiff hatte nach dem empfangenen Notruf vor der Küste von Massachusetts gewendet. Matrosen fuhren in einem Rettungsboot zum Fischerboot und überwältigten den Amokläufer. Die Ärzte des Kreuzfahrtschiffes bargen und behandelten dann zwei der Verletzten, für einen Mann kam aber jede Hilfe zu spät. Der 27-Jährige Täter wurde kurz nach der Rettungsaktion der Polizei übergeben, die beiden verletzten kamen in ein Krankenhaus in Boston.