Flussreiseanbieter Arosa bietet auf dem E-Motion Ship, das ab 2021 auf dem Rhein unterwegs sein wird, zwölf neu konzipierte Familienkabinen an.

Flussreiseanbieter Arosa bietet auf dem E-Motion Ship, das ab 2021 auf dem Rhein unterwegs sein wird, zwölf neu konzipierte Familienkabinen an. Vor fünf Jahren wurden an Bord der A-Rosa Schiffe das erste Mal Familienkabinen angeboten. Alle Erfahrungen, die die Flussschiff GmbH im Laufe dieser Zeit gesammelt hat, sind nun in die Konstruktion des neuen Schiffes eingeflossen. „Mittlerweile verbringen viele Familien – Großeltern, Eltern und Kinder gemeinsam – ihren Urlaub mit A-Rosa. Für sie haben wir eine eigene Family Area mit Kids Club eingerichtet, in der sich auch die zwölf Familienkabinen für bis zu fünf Personen befinden“, so Jörg Eichler, Geschäftsführer und Gesellschafter der A-Rosa Flussschiff GmbH.

In den 28 Quadratmeter großen Räumen finden bis zu fünf Personen Platz. Neben einem großen Doppelbett haben die Familienkabinen ein extra für Kinder gestaltetes Hochbett mit Bullaugen und Vorhang. Zudem gibt es einen separaten Sitzbereich, der ein weiteres Sofa-Bett enthält, und einen eigenen Spielebereich. Das Badezimmer mit Dusche und zwei Waschbecken ist vom WC getrennt. Auch an viel Stauraum wurde gedacht. Als Neuheit für die Flusskreuzfahrt präsentiert Arosa außerdem einen flachen Kinder-Pool neben dem Erwachsenen-Pool an Deck. Auf dem Schiff, das außerdem 119 Balkonkabinen und sieben Balkon-Suiten anbietet, können sich Kinder tagsüber im Kids Club austoben, der einen eigenen Bereich erhält. In den Schulferien werden unter anderem Pizza backen und Schatzsuchen angeboten.

Auf den Fahrtgebieten Rhein, Rhone, Seine und Donau unterhält Arosa je ein Familienschiff. Kinder bis einschließlich 15 Jahre reisen im Tarif „Premium alles inklusive“ in Begleitung eines Aufsichtsberechtigten kostenfrei. Durch die Mischung aus Erlebnis und Erholung bieten sich Städtereisen per Schiff ideal für einen Urlaub mit der ganzen Familie an. Dank zentraler Liegeplätze sind die Wege in Metropolen wie Amsterdam, Rotterdam oder Antwerpen kurz. An Bord erwartet die Gäste eine legere Atmosphäre mit langen Essenszeiten in Buffetform, einem SPA-Bereich mit Fitnessraum sowie ein beheizter Außenpool. Auf dem Neubau für 2021 wird es neben dem Erwachsenen-Pool erstmals in der Branche einen eigenen flachen Kinder-Pool geben.

Dank eines Batteriespeichers, durch den das E-Motion Ship die Häfen emissionsfrei anlaufen kann, wird das Schiff auch den steigenden Ansprüchen von Familien beim Thema Umweltschutz gerecht.

Weitere Informationen unter https://www.a-rosa.de/flusskreuzfahrten.html