Die Azamara Pursuit wird im März 2018 zur Flotte stoßen

Pursuit wird das neuste Schiff von Azamara Club Cruises, der Luxusmarke von Royal Caribbean, heißen. Die Reederei kündigte den Erwerb eines Schwesterschiffs für die Journey und die Quest an. Bei dem neuen Schiff handelt es sich um die Adonia (Bild), die sich derzeit noch in Besitz von P&O Cruises befindet. Die Auslieferung soll im März 2018 erfolgen.

Das neue Flottenmitglied ist in der Größe mit der Journey und der Quest (beide BRZ 30’277/Platz für 686 Passagiere) vergleichbar. Als solches wird dieses Schiff auch die Möglichkeit bieten kleinere Häfen zu besuchen, die große Schiffe nicht anfahren dürfen. Das Schiffs-Dekor wird aktualisiert, um der Positionierung der Marke zu entsprechen. Dies ist mit den Renovierungen vergleichbar, die vor kurzem auf der Journey und der Quest durchgeführt wurden, um den Gästen die Erfahrung eines Boutique-Hotels auf See zu bieten.

Informationen über die Entwicklung und die Routenpläne der Azamara Pursuit werden ab Oktober 2017 verfügbar sein. Weitere Informationen zum neuen Schiff unter www.azamara.com/pursuit.