Mit der 3.960 Passagieren Platz bietenden Carnival Panorama hat das neueste Mitglied der Carnival-Flotte seine Hochsee-Testfahrten erfolgreich absolviert.

Mit der Carnival Panorama hat das neueste Mitglied der Carnival-Flotte seine Hochsee-Testfahrten im Adriatischen Meer erfolgreich absolviert. Das 3.960 Passagieren Platz bietende Schiff wurde auf der Fincantieri-Werft im italienischen Marghera (Venedig) gebaut und erhält dort derzeit den letzten Schliff. Danach geht es ohne Gäste an Bord über den Atlantik mit Ziel Long Beach (Los Angeles), dem neuen Heimathafen der Carnival Panorama. Dort steht ab dem 11. Dezember zunächst eine viertägige Einführungsfahrt auf dem Programm, ehe das neue Flaggschiff für achttägige Roundtrips entlang der Mexikanischen Riviera zum Einsatz kommt. Angesteuert werden dabei Cabo San Lucas, Mazatlán sowie Puerto Vallarta.

Als jüngstes Schiff der Flotte präsentiert die Carnival Panorama Innovationen wie den ersten Trampolin-Park auf See oder neue Attraktionen im Wasserpark „WaterWorks“. Darüber hinaus dürfen sich Passagiere u.a. auf die bereits auf anderen Carnival-Schiffen beliebten Restaurant- und Bar-Highlights freuen. Eine Brauerei wird es an Bord ebenfalls geben. Die Carnival Panorama bekommt exklusive Restaurants wie das Fahrenheit 555 Steakhouse oder das Bonsai Sushi für Freunde asiatischer Kochkunst. Auch an den Kreuzfahrt-Nachwuchs gedacht: So bieten im „Family Harbour“ großzügig geplante Zimmer ausreichend Platz für Familien. Außerdem gibt es einen riesigen Wasserpark und eine neue Attraktion: Den Sky-Ride, bei dem man wie auf einem Fahrrad hoch über dem Wasser „radelt“. Wie ihre beiden Schwesterschiffe wird der Neubau eine Tonnage von BRZ 133.500 haben und Platz für 3.954 Passagiere bieten. Das erste Schwesterschiff Carnival Vista wurde 2016 in Dienst gestellt, im April 2018 folgt die Carnival Horizon. Gebaut wird die Carnival Horizon bei Fincanteri in Marghera bei Venedig. Zu den Highlights der Vista-Class-Schiffe gehören auch das breite Promenadendeck mit Restaurant-Außenbereichen sowie ein Motto-Bereich „Kuba“ am Heck des Schiffs mit Musik-Bühne mit Bar und Pool.

Weitere Informationen unter www.carnival.com/cruise-ships.aspx

Routen unter www.carnivalcruiseline.de