Neues Restaurantkonzept auf der Carnival Horizon

Auf der zurzeit im Bau befindlichen Carnival Horizon wird es ein neues Restaurantkonzept geben. Dabei handelt es sich wieder einmal um eine Fieri-Attraktion. Denn Guy Fieri, amerikanische TV-Koch- und Grillgröße, hat bei Carnival Cruise Line bereits deutliche Spuren hinterlassen. Auf nicht weniger als 19 der insgesamt 26 Schiffe der Kreuzfahrt-Reederei können Passagiere in den Guy’s Burger Joint-Restaurants die US-Nationalspeise in den unterschiedlichsten Variationen genießen.

Pulled Pork gehört zu den Spezialitäten des neuen Restaurants
Pulled Pork gehört zu den Spezialitäten des neuen Restaurants

Jetzt kommt Guy Fieri’s Pig & Anchor Bar-B-Que Smokehouse|Brewhouse, in dem Geräuchertes auf Craft Beer trifft. In dem neuen Restaurant erwarten den Gast geräucherte Delikatessen aus dem Holzofen, die mit raffinierten Barbecue-Saucen und typischen Beilagen kombiniert werden. Zu den Spezialitäten gehören Pulled Pork, Pulled Beef und Pulled Turkey. Dazu kann der Gast sich eines der verschiedenen Craft-Biere aussuchen, die direkt im Restaurant gebraut werden. Das neue Lokal, das über 138 In- und Outdoor-Plätze verfügt, wird sich auf dem Promenadendeck der Carnival Horizon befinden. Während der Einschiffung sowie an Seetagen sind zwischen 12 Uhr und 14:30 Uhr alle Gerichte im Guy Fieri’s Pig & Anchor Bar-B-Que Smokehouse|Brewhouse im Reisepreis bereits inkludiert. Von 17 Uhr bis in den späten Abend bietet das Restaurant dann À-la-carte-Service sowie Live-Musik.

Ab dem 2. April 2018 geht die für 3.934 Passagiere ausgelegte Carnival Horizon von Barcelona aus auf 13tägige Jungfernfahrt durch das westliche Mittelmeer. Es folgen zwei weitere einwöchige Fahrten ab/bis Barcelona, ehe es dann am 9. Mai über den Atlantik nach New York geht. Künftiger Heimathafen ist Miami, von wo aus das Schiff ganzjährig zu sechs- und achttägigen Karibikfahrten startet.

Weitere Informationen und Buchung unter www.carnivalcruiseline.de