Die größte Kreuzfahrtreederei der Welt, Carnival Corporation, lässt jetzt auch einen Zeppelin fliegen und möchte auf seine neuen Schiffe aufmerksam machen.

Die größte Kreuzfahrtreederei der Welt, Carnival Corporation, lässt jetzt auch einen Zeppelin fliegen. Das 120 Meter lange AirShip fliegt zu Werbezwecken und soll jeden Monat zu „Choose Fun“ einladen. Mit dieser Aktion will Carnival auf seine neuen Schiffe aufmerksam machen. Im Januar wird der zeppelin über Kalifornien zu sehen sein, darunter Los Angeles am 11. Januar, San Diego am 13. Januar und San Francisco am 25. Januar. In Verbindung mit der AirShip-Tour in Kalifornien haben Interessierte die Möglichkeit, jede Woche im Januar eine kostenlose Kreuzfahrt sowie zusätzliche Preise zu gewinnen, die ihnen einen Vorgeschmack auf das neue Carnival-Schiff Carnival Panorama geben, wenn sie bei www.carnival.com/choosefun in das AirShip-Gewinnspiel einsteigen.

Das AirShip bietet auch die Möglichkeit, Geld für einen guten Zweck zu sammeln. Für alle, die ein Foto von dem Zeppelin machen und es mit dem Hashtag #ChooseFun in den sozialen Medien veröffentlichen, wird Carnival eine Spende in Höhe von 2 US-Dollar an seinen langjährigen Charity-Partner St. Jude Children´s Research Hospital bis zu einer maximalen Spende von 20.000 US-Dollar leisten. Carnival Panorama wird am 11. Dezember 2019 mit einer dreitägigen Eröffnungskreuzfahrt von Long Beach zum ersten Mal debütieren. Anschließend werden ab dem 14. Dezember 2019 ganzjährige, sieben Tage dauernde Fahrten an die mexikanische Riviera durchgeführt. Der Neubau  wird gemeinsam mit der Carnival Imagination und der Carnival Inspiration rund 600.000 Gäste pro Jahr von der Westküste aus mit auf Kreuzfahrt nehmen und damit mehr als jeder andere Kreuzfahrtanbieter.