Celestyal Cruises wird im nächsten Jahr noch länger in der Ägäis fahren. Für Anfang November 2018 wurden dafür vier zusätzliche Kurzkreuzfahrten aufgelegt

Celestyal Cruises wird im nächsten Jahr noch länger in der Ägäis fahren. Für Anfang November 2018 wurden dafür vier zusätzliche Kurzkreuzfahrten aufgelegt. Auch die Reisen 2019 sind ab sofort über den Generalagenten H & H Touristik buchbar. Das Programm umfasst insgesamt 71 drei-, vier- und siebentägige Ägäis-Kreuzfahrten ab/bis Piräus: In drei Tagen läuft die zypriotische Reederei Mykonos, Samos oder Kusadasi, Patmos, Heraklion und Santorin an. Die Vier-Tage-Route führt außerdem nach Rhodos. Stationen der einwöchigen Reisen sind Mykonos, Milos, Samos oder Kusadasi, Heraklion und Santorin. Die Kreuzfahrten sind auch in Kombination mit Badeverlängerungen buchbar.

Weitere Informationen unter www.celestyalcruises-deutschland.de