Die Costa-Schiffe Magica, Pacifica und Victoria werden in diesem Winter modernisiert. Die Arbeiten an Bord der Magica und Pacifica laufen bereits.

Die Costa-Schiffe Magica, Pacifica und Victoria werden in diesem Winter modernisiert. Die Arbeiten an Bord der Magica und Pacifica laufen bereits. Sie erhalten für ihre bevorstehende Karibik-Saison eine Auffrischung in den öffentlichen Bereichen. So wird das Wellness-Areal der Costa Magica komplett erneuert. Und im Büfett- sowie im Vicenza-Club-Restaurant können Suiten-Gäste und Costa-Club-Mitglieder der höchsten Stufe (Perla Diamante) künftig in neuen exklusiven Bereichen speisen. Die Pacifica erhält zwei neue Gastronomieangebote: eine Pizzeria und eine Eisdiele.

Die Victoria, die sechs Jahre in Asien im Einsatz war, soll vor ihrer Rückkehr Ende März ins Mittelmeer für eine grundlegende Modernisierung ins Trockendock gehen. Von April bis Ende Mai wird sie dann auf der neuen Route „Aromen und Kultur“ ab/bis Savona nach La Spezia, Civitavecchia, Palma de Mallorca, Barcelona und Marseille kreuzen. Und ab Juni stehen einwöchige „Fun & Beach“-Reisen zu den Balearen mit Übernachtaufenthalt auf Ibiza im Programm.

Weitere Informationen unter www.costakreuzfahrten.de/schiffe.27816.html