Auf der Werft von Fincantieri in Monfalcone wurde die Costa Venezia in Anwesenheit von Matteo Salvini, Innenminister und stellvertretender Ministerpräsident von Italien, von Costa Cruises übernommen. Die Costa Venezia ist das erste Schiff des italienischen Unternehmens, das speziell für den chinesischen Markt gebaut wurde.

Auf der Werft von Fincantieri in Monfalcone wurde die Costa Venezia in Anwesenheit von Matteo Salvini, Innenminister und stellvertretender Ministerpräsident von Italien, von Costa Cruises übernommen. Die Costa Venezia ist das erste Schiff des italienischen Unternehmens, das speziell für den chinesischen Markt gebaut wurde. Der Neubau ist Teil eines Expansionsplans mit insgesamt sieben Schiffen, die bis 2023 an die Costa-Gruppe ausgeliefert werden und insgesamt mehr als sechs Milliarden Euro kosten. Mit einer Bruttoraumzahl von 135.500 Tonnen, einer Länge von 323 Metern und einer Kapazität von über 5.200 Gästen wird Costa Venezia das größte von Costa auf dem chinesischen Markt eingeführte Schiff.  Es wird eine Reihe beispielloser Innovationen bieten, die speziell für chinesische Kunden entwickelt wurden. Die Gäste werden dabei mit der italienischen Kultur, dem Lebensstil vertraut gemacht, angefangen bei den Innenräumen, die von der Stadt Venedig inspiriert sind.

Michael Thamm, Group CEO von Costa und Carnival Asia, erklärte: „Die Costa Venezia wird uns helfen, den Kreuzfahrtmarkt in China weiter zu entwickeln, der ein großes Potenzial hat. Es genügt zu sagen, dass sich derzeit 2,5 Millionen Chinesen pro Jahr für Kreuzfahrten entscheiden, was weniger als 2% der Gesamtzahl der Chinesen entspricht, die ins Ausland reisen.” Auf der Costa Venezia erleben chinesische Gäste die Einzigartigkeit der venezianischen und italienischen Kultur. Das Schiffstheater ist vom venezianischen Theater “La Fenice” inspiriert, das Atrium vom Markusplatz, während die Hauptrestaurants an die traditionelle Architektur der venezianischen Gassen und Plätze erinnern. Selbst echte Gondeln, hergestellt von den Handwerkern des Squero di San Trovaso, sind an Bord zu finden. Die Gäste können auch die Köstlichkeiten der italienischen Küche genießen, in den Bordgeschäften mit vielen bekannten Marken “Made in Italy” einkaufen und italienische Unterhaltung mit einem Maskenball genießen, der die magische Atmosphäre des berühmten Karnevals von Venedig widerspiegelt.