Die Costa Victoria wird Hotelschiff für die nächste Universiade 2019 in Neapel und damit Teil des Sportlerdorfs für das Großereignis

Die Costa Victoria wird Hotelschiff für die nächste Universiade. Der Vertrag wurde in Neapel zwischen Costa Cruises und dem Beauftragten für die Universiade 2019 in Neapel, Gianluca Basile, unterzeichnet. Das Schiff wird damit Teil des Sportlerdorfs für das Großereignis sein. „Für Costa Cruises ist es eine große Ehre, an der Naples Universiade 2019 teilzunehmen. Als italienisches Unternehmen freuen wir uns sehr, einen Beitrag zu dieser wundervollen Veranstaltung zu leisten, die nicht nur ein großartiger sportlicher Anlass ist, sondern auch eine großartige Gelegenheit ist Neapel und ganz Italien in den Mittelpunkt zu rücken, sagte Neil Palomba, Präsident von Costa Cruises.

Aufgrund des Einsitzes des Schiffes für die Universiade werden Änderungen an der Reiseroute von Costa Victoria im Sommer 2019 vorgenommen, die das Unternehmen zeitnah an Gäste und Reisebüros kommuniziert. Die Kreuzfahrtpakete, die am 22. und 29. Juni, am 6. und 13. Juni 2019 von Bari abfahren sollen, wurden geändert, indem ein gleichwertiges Kreuzfahrterlebnis im Mittelmeer an Bord der Costa-Schiffe angeboten wird. Am 20. Juli wird die Costa Victoria dann das geplante Programm einwöchiger Kreuzfahrten von Bari zu den griechischen Inseln wieder aufnehmen.

Die Costa Victoria ist ein 75.000 BRZ-Schiff, das in 964 Kabinen Platz für 2.394 Gäste bietet. An Bord gibt es 3 Swimmingpools, von denen einer überdacht ist, sowie Restaurants, Bars, Wellnessbereich, Fitnessstudio, Joggingpfad, Einkaufsviertel, Theater, Konferenzräume, Solarium.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.costakreuzfahrten.de/