Die britische Traditonsreederei Cunard hilft der Stiftung Freiheitsstatue-Ellis Island bei der Crowdfunding-Kampagne für ein neues Museum auf Liberty Island . Das Museum soll im Herbst 2019 eröffnen.

Die britische Traditonsreederei Cunard hilft der Stiftung Freiheitsstatue-Ellis Island (The Statue of Liberty-Ellis Island Foundation) bei der Crowdfunding-Kampagne für ein neues Museum auf Liberty Island. Das Museum, das im Herbst 2019 eröffnen soll,  wird auf 4.000 m² die Geschichte der Freiheitsstatue und ihren Weg vom nationalen Symbol zur weltweit bekannten Ikone nachvollziehen. Der Eintritt wird frei sein und ist mit den Fährtickets für Ellis Island und Liberty Island abgegolten.

Für Cunard Line ist diese Partnerschaft selbstverständlich, denn von den rund 18,5 Millionen europäischen Einwanderern, die von 1840 -90 in die USA emigrierten und auf Ellis Island erstmals registriert wurden , fuhren mehr als 25 Prozent mit Cunard-Schiffen. Heute ist die Queen Mary 2 der einzige Kreuzfahrtliner, der regelmäßig die Transatlantikroute auf den Spuren der Auswanderer fährt.

Wer für das neue Museum spendet, kann mit Cunard gewinnen: Die erste Person, die 10.000 US-Dollar spendet, bekommt eine Transatlantikreise mit der Queen Mary 2 inklusive Flügen und Transfers. Der erste Spender von 5.000 US-Dollar erhält eine Schiffsführung und ein Mittagessen an Bord der Queen Mary 2, wenn sie in New York ist. Der Clou: die Flugtickets nach New York sind in diesem Preis enthalten. Die ersten einhundert Spender, die 18.86 US-Dollar( am 28. Oktober 1886 wurde die Freiheitsstatue feierlich eingeweiht) geben, bekommen ein Notepad mit dem Cunard-Wappen. Wer spenden möchte, kann die Daten und Bedingungen für die Cunardgeschenke unter www.forladyliberty.org einsehen. Von Museumseite aus wird jeder Spender, der 18,86 US-Dollar oder mehr gibt, in das Gründerregister aufgenommen, die auf einer Museumsmauer verewigt sowie im Museum und digital ausgestrahlt wird.

Weitere Informationen zum geplanten Museum unter http://www.statueoflibertymuseum.org