Das Eis brechen von Julien Blanc-Grass aus dem mare-Verlag,Buchkritik / Rezension: Mit einer ordentlichen Prise trockenem Humor erzählt

Der französische Journalist und Autor Julien Blanc-Gras segelt mit dem Segelschiff „Atka“ entlang der Westküste Grönlands. Sein Reisebericht „Das Eis brechen“ schwelgt in der Schönheit der nordischen Landschaften mit ihren bizarren Eisskulpturen, dem endlosen Eisplateau und den Steppen im Süden. Er wirft aber auch einen kritischen Blick auf die Zukunft der Inuit und ihrer Kultur: Eindringlich beschreibt Julien Gras-Blanc den Zauber Grönlands, die Stille und die Kälte, Gefühle von Schönheit, von Einsamkeit, Magie und Unberührtheit. Den atemberaubenden Naturerlebnissen werden aber Orts- und Menschenbeschreibungen gegenübergestellt, die oft trostlos und depressiv anmuten. Der erfahrene Journalist schildert dem Leser nachvollziehbar, wie die eisige, oft lebensfeindliche Umgebung sich auf die Bewohner auswirkt. Soziale Probleme wie Alkoholismus, häusliche Gewalt und die höchste Suizidrate der Welt greift Blanc-Gras dabei ebenso auf wie wirtschaftliche Aspekte. Vor allem der Abbau von Bodenschätzen, das Rennen und sich in Position bringen der großen Industrienationen für die Erschließung weiterer Metalle, Öl und Gas bedrohen die Zukunft der größten Insel der Erde. Und nicht zuletzt der Klimawandel, mit dem Grönland und seine Bewohner spürbar, und an den sich zurückziehenden Gletschern immer deutlicher sichtbar, mehr und mehr konfrontiert werden.

Der Schreibstil von Julien-Blanc begeistert: Mit einer ordentlichen Prise trockenem Humor erzählt er von seinen Erfahrungen, jenen auf der „Atka“, dem Segelschiff, mit dessen Crew er abgelegene Buchten bereist oder die Begegnungen mit den Einwohnern Grönlands. In Form einer Reportage verbindet er die persönlichen Erlebnisse geschickt mit seinen Natur- und Kulturbetrachtungen, flechtet Fakten zu Politik und Wirtschaft ein und schafft so ein großartiges Gesamtbild Grönlands. Ein guter Beobachter mit Blick für Details und wer sich für die größte Insel der Welt mit ihrer einmaligen Natur interessiert, findet mit diesem Buch einen etwas anderen Reiseführer, der auch Einblicke hinter die Kulissen gibt.

Das Eis brechen

Julien Blanc-Gras

Mare Verlag

Gebunden, mit Schutzumschlag & Lesebändchen, 144 Seiten, 18,- Euro

ISBN: 978-3866486058

Weitere Informationen unter https://www.mare.de/catalog/product/view/id/7163/s/das-eis-brechen-8605/category/82/