Die sechstägige Kreuzfahrt auf der Queen Mary 2 mit David Garrett ist ab 1.120 Euro pro Person in der Zweibett-Innenkabine buchbar.

Ohrenbetäubender Jubel brandet auf, dann stürmischer Begrüßungsapplaus, als Star-Geiger David Garrett die Bühne des Royal Court Theaters auf der Queen Mary 2 betritt. Die Erwartungen der Fans an den populären Klassik-Star sind förmlich greifbar, die Stimmung vibriert und als Garrett seiner Geige die ersten Töne entlockt, kennt die Begeisterung kaum mehr Grenzen.

 

Advertorial: Dieser Beitrag wurde von Cunard unterstützt

Als „genialischer Geiger“ ist er einer der bekanntesten Klassik-Stars und meistert sowohl technisch als auch gestalterisch sämtliche Facetten als reifer Virtuose mit einer spürbaren Freude für Details. Kraftvolle Striche, leise tastende Sequenzen, weiche Melancholie und heftiger Sturm der Gefühle — Garrett lässt seine Geige singen und seufzen, entlockt dem Instrument immer wieder Erstaunliches und sorgt dafür, dass die Pulsfrequenzen seiner Fans steigen. Ob Violinkonzert von Bach, Bruch und Tschaikowski oder Songs wie „Smooth Criminal“ und „Viva la Vida“, David Garrett begeistert sowohl mit klassischen Stücken als auch mit seinen berühmten Crossover-Interpretationen.

Nah am Star

Während der Musikreise auf der Queen Mary 2 kommt aber noch etwas hinzu, was den Konzertbesuchern an Land verwehrt bleibt: die Passagiere kommen so nah ran an ihren Star wie sonst nur ausgewählte Fans, die zu einem Meet & Greet eingeladen sind. Und der sympathische Star-Geiger nimmt sich viel Zeit, beantwortet geduldig Fragen, schreibt stundenlang Autogramme mit persönlicher Widmung und scheint bei Geschenken, die Fans ihm überreichen, aufrichtig erfreut zu sein.

Garrett ist locker und entspannt, man trifft den Star beim Rundgang an Bord, auf dem Ausflug in Oslo oder an der frischen Meeresluft an Deck. Und das, obwohl der Musiker täglich vier Stunden übt und noch Soundchecks für die Konzerte absolviert. Aber in seiner Freizeit hat Garret immer Zeit für einen kurzen Schwatz oder ein Selfie.

Der Geiger interessiert sich für die Menschen und weiß, dass auch die Fans ein Teil seines Erfolges sind. Entsprechend offen, höflich und herzlich geht er auf die Menschen ein, hört zu und fragt. Besonders viele Fragen hat der Geiger beim Termin auf der Brücke an den Kapitän der Queen Mary 2, Peter Philpott. Denn der imposante Ausblick, fast 40 Meter über dem Meer und die moderne Technik mit der das 345 Meter lange Flaggschiff von Cunard Line gesteuert wird, beeindrucken Garrett.

Locker und leger

So locker und aufgeschlossen wie der Violinist ist die gesamte Stimmung an Bord. Denn für diese Eventreise wurde extra der Dresscode an Bord der Queen Mary 2 gelockert, der sonst auch sogenannte formelle Abende mit Abendkleid, Schlips oder Fliege vorsieht. Auf der Reise mit David Garrett gilt „smart casual“ – locker und leger, auch Jeans oder Leder sind kein Problem. Smoking und Anzug müssen nicht mit ins Reisegepäck, dürfen aber.

Denn jeder kann und soll sich auf dieser Musikkreuzfahrt nach seiner Lust und Laune wohlfühlen. Das kommt gut an bei den Fans genau wie das umfangreiche Rahmenprogramm mit weiteren Konzerten befreundeter Musiker, Workshops, Vorträgen sowie Talkshows. Abgerundet wird diese einmalige Kreuzfahrt noch durch Ausflüge in Oslo und Stavanger, beides Städte, die man sehr gut zu Fuß auf eigene Faust erkunden kann. Für die Fans eine rundum gelungene Reise.

Im November ist Garrett-Time

Nach der restlos ausverkauften Musikkreuzfahrt im Jahr 2017, sticht Star-Geiger David Garrett in diesem Jahr wieder mit der Queen Mary 2 in See. Die sechstägige Reise geht vom 27. Oktober bis 1. November 2019. Diese einzigartige Musikkreuzfahrt beginnt und endet in Hamburg. Weitere Häfen sind die norwegischen Metropolen Oslo und Stavanger. Dabei wird David Garrett an Bord des berühmten Schiffes der Cunard-Reederei drei Konzerte im Royal Court Theatre geben. Das Jahr 2019 markiert ein Jubiläum für David Garrett – 10 Jahre Crossover – welches er mit der neuen „UNLIMITED – Greatest Hits 2019“-Tour feiern wird. Gäste der Eventreise auf der Queen Mary 2 erwartet eine Mischung aus Stücken der „UNLIMITED“-Welt-Tournee sowie bekannte Highlights. Dabei wird David Garrett einige seiner besten Songs im neuen Arrangement und unplugged spielen, und damit wieder für Gänsehautmomente in der intimen Atmosphäre des Royal Court Theatres sorgen.

Darüber hinaus dürfen sich Gäste auf ein buntes Rahmenprogramm mit Musik-Workshops und Live-Auftritten weiterer Künstler freuen. Der Geiger ist trotz des Erfolgs im Crossoverbereich aber immer seinen Wurzeln treu geblieben und spielt regelmäßig Stücke aus seinem klassischen Repertoire. David Garrett ist, wie Leonard Bernstein, davon überzeugt, dass es nur gute oder schlechte Musik gibt – egal in welchem Genre. Dies wird vor allem bei den Crossover-Programmen deutlich, in denen David Garrett Musik ganz unterschiedlicher Stile und Epochen miteinander verbindet und es immer wieder, seine Fans verschiedenster Generationen für beide Seiten seiner Musik zu begeistern.

Auch Garrett selbst ist begeistert

Begeistert ist auch der Künstler selbst, wieder Konzerte in einer so einmaligen Atmosphäre wie auf dem bekanntesten Kreuzfahrtschiff der Welt zu spielen: „Ich freue mich riesig, erneut mit meinen Fans und der Queen Mary 2 in See zu stechen. Die Queen Mary 2 ist für mich eine fantastische Mischung aus Tradition und Moderne, die sich auch in meiner Musik widerspiegelt. Insofern passen wir wahnsinnig gut zusammen, was die Gäste und Fans schon auf der letzten Kreuzfahrt 2017 erleben konnten“, so David Garrett.

Die sechstägige Kreuzfahrt auf der Queen Mary 2 mit David Garrett ist ab 1.120 Euro pro Person in der Zweibett-Innenkabine buchbar.
Die sechstägige Kreuzfahrt auf der Queen Mary 2 mit David Garrett ist ab 1.120 Euro pro Person in der Zweibett-Innenkabine buchbar

Die sechstägige Kreuzfahrt auf der Queen Mary 2 mit David Garrett ist ab 1.120 Euro pro Person in der Zweibett-Innenkabine, inklusive eines Tickets für ein Exklusivkonzert, buchbar. Eine Zweibettkabine mit Balkon gibt es bereits ab 1.394 Euro pro Person. Am 27. Oktober 2019 fährt die „Königin der Meere“ aus Hamburg los und legt nach einem Tag auf See in Oslo an. Einen Tag später erreicht das Schiff den Hafen von Stavanger, dessen Bild von alten, bunt bemalten Speicherhäusern geprägt wird. Nach einem weiteren Tag auf See kehrt die Queen Mary 2 am 1. November 2019 in den Hamburger Hafen zurück.

Buchungen telefonisch unter:  040 – 41 53 3555

Ein Trailer mit David Garrett zu seiner Musik-Kreuzfahrt auf der Queen Mary 2 und Bildern von den Konzerten der ersten Reise unter

https://www.youtube.com/watch?v=GqSjqUViNhc&feature=youtu.be

und

https://www.facebook.com/watch/?v=10155396019783705

Zur neuen Reise:

https://www.david-garrett.com/de/2018/10/29/stars-at-sea-david-garrett-is-back-on-queen-mary-2/