Der Jetset Skipper von Burkhard Scheller

Burkhard Scheller war Skipper einer Luxusyacht als der Jetset noch Jetset war und es nicht nötig hatte, sich mit einer Ansammlung von B- und C-Promis aus drittklassigen Fernsehshows zu schmücken. Scheller war auf den Großyachten der 1960-er, -70-er und -80er Jahre unterwegs mit den Reichen, Berühmten und Schönen. Per Zufall kam Scheller, der Bootsbauer gelernt hatte, während einer Stammtischrunde in seiner Heimatstadt Emden, zu dem Auftrag ein Schiff von Bremen nach Marokko zu überführen.

Lustige Ostfriesen machen hierzulande gerne mal ganz gute Karrieren und so entpuppte sich der Auftrag als Volltreffer: bei dem Schiff handelte es sich um die 30 Meter lange Motoryacht „Antinous“, die für den Krupp-Erben Arndt von Bohlen und Halbach gebaut wurde. Der Multimillionär fand Gefallen an Scheller und verpflichtete ihn. So schipperte Scheller durch die damals noch recht jungfräulichen Reviere des Mittelmeeres, zunächst für den Krupp-Erben, später für den Fürsten von Fürstenberg – ja, der dem die Brauerei mit dem gleichnamigen Bier und diverse Ländereien und Schlösser rund um Donaueschingen gehörten. Saint-Tropez war damals noch ein Fischerdorf, man traf Brigitte Bardot beim Einkaufen, feierte fantastische Feten und gab rauschende Parties.  

Scheller traf illustre Industrielle, gekrönte Häupter und Staatsmänner und erzählt in äußerst amüsanten und teils absurden Anekdoten davon ohne indiskret zu werden. Lustige Malheurs, haarsträubende Pannen und ein Leben in Saus und Braus in einer für Normalbürger völlig fremden fantastischen Welt skizziert Scheller präzise und mit gewaltiger Erzählkraft. Beste Unterhaltung und viel zum Schmunzeln, denn der lustige Ostfriese ist sich selbst treu geblieben, niemals abgehoben und hat den nötigen Abstand zum und den Blick für das absurde Treiben gewahrt. Ein einmaliges Buch, denn kaum jemand hat die Gelegenheit so nah am Leben der Reichen, Berühmten und Schönen dran zu sein und teilzuhaben.

Burkhard Scheller                                                                                                                                         Der Jetset-Skipper                                                                                                                                         176 Seiten, gebunden                                                                                                                                   Delius Klasing Verlag ISBN 978-3667110749   22,90 Euro

www.deliusklasing.de