Flensburger Dampfrundum: vom 12. - 14. Juli steht der Flensburger Hafen wieder im Zeichen historischer Dampfschiffe - ein tolles Fest

An diesem Wochenende startet das Flensburger Dampfrundum: an drei Tagen steht der Flensburger Hafen wieder im Zeichen historischer Dampfschiffe. Von Freitag bis Sonntagabend kommen Fans großer und kleiner Dampfer voll auf ihre Kosten: wenn es dampft, raucht und faucht, steht Flensburg kopf. Dann strömen tausende Gäste zum Hafen, um die schwimmenden Denkmäler zu bewundern, an den Törns teilzunehmen, den Technikpark zu erkunden oder das bunte Rahmenprogramm zu genießen. Bereits am Donnerstag werden die alten Schiffe einlaufen: acht historische Dampfschiffe und ein halbes Dutzend Barkassen. Alte Bekannte wie die Eisbrecher „Stettin“ und „Wal“, Tonnenleger „Bussard“, Vermessungsdampfer „Schaarhörn“, Postdampfer „Skejelskør“, Schleppdampfer „Woltman“ und die alte Dame „Alexandra“ sind dabei. Besonders stolz sind die Veranstalter aber auf einen Stargast – die „Prinz Heinrich“, 1909 auf der Papenburger Meyer-Werft als Doppelschrauben-Post- und Passagierdampfer gebaut. Das Rahmenprogramm bietet wieder viel Musik – mit Cover-Bands, lokalen Musikern und Shanty-Chören. Für Kinder gibt es eine Aktionsfläche, es lockt zudem der Papenburger Dampfzirkus inmitten der Festmeile mit maritimer Handwerkskunst und (hoffentlich) ausgesuchter Kulinarik. Auch ein Abstecher ins Schifffahrtsmuseum lohnt sich: Bei freiem Eintritt wird eine große Modellbauschau gezeigt; in einem Wasserbecken auf dem Hof sind viele Schiffe in Aktion zu erleben. Höhepunkte des Flensburger Dampfrundum sind das „kleine“ Feuerwerk am Freitag um 23 Uhr und traditionell das Dampferrennen zuvor, das zwischen 19 und 21.30 Uhr stattfindet.

Freitag, 12. Juli

12:00 Uhr – 1:00 Uhr Schiffbrücke: „Dampfmeile“ von der Hafenspitze bis zum Museumshafen

12:00 – 20:00 Uhr Hafenspitze: Technikpark

12:00 – 18:00 Uhr Dampfschiffe: „Open Ship“

17:00 – 23:00 Uhr NOSPA Bühne: Live-Musik

18:30 Uhr NOSPA Bühne: Offizielle Eröffnung durch den Bürgermeister Henning Brüggemann, den Förderverein „Salondampfer ALEXANDRA e.V.“, die „Historische Hafen Flensburg gemeinnützige GmbH“ und die „Tourismus Agentur Flensburger Förde GmbH“.

19:00 Uhr Innenhafen: Auslaufen der Schiffe zum Dampferrennen (19:00 – 21:30 Uhr)

23:00 Uhr Hafenspitze und Schiffbrücke: Feuerwerk

Weitere Informationen und vollständiges Programm unter https://www.dampfrundum.de/programm/