Abenteurer, die schon lange von einer Polarreise träumen, können beim Erlebnisreiseveranstalter G Adventures jetzt richtig sparen. Antarktis-Kreuzfahrer erhalten 20 Prozent Ermäßigung und für eine Arktis-Expedition um Spitzbergen gibt es eine Ersparnis von knapp 800 Euro auf den regulären Reisepreis

Abenteurer, die schon lange von einer Polarreise träumen, können beim Erlebnisreiseveranstalter G Adventures jetzt richtig sparen. Antarktis-Kreuzfahrer erhalten 20 Prozent Ermäßigung und für eine Arktis-Expedition um Spitzbergen gibt es eine Ersparnis von knapp 800 Euro auf den regulären Reisepreis –  jeweils bei Buchung bis zum 16. Februar 2018. Alle Reisen finden an Bord des eigenen Schiffes „G Expedition“ statt und werden von einem erfahrenen 15-köpfigen Expeditionsteam aus Historikern, Naturforschern und Meeresbiologen begleitet.

Eine elftägige Expeditionsreise von G Adventures in die Antarktis führt Teilnehmer zu den Südlichen Shetlandinseln und auf die Antarktische Halbinsel. Von Ushuaia geht es an Bord des Polarschiffes zunächst vorbei an Eisbergen, Walen und Albatrossen durch die Drake Passage. Am fünften Tag der Reise setzen die Teilnehmer zum ersten Mal Fuß auf die Antarktis. Bei zwei geplanten Landgängen pro Tag können sie unter Führung eines erfahrenen Expeditionsteams Kolonien von Pinguinen, Robben, Seeleoparden sowie Walen beobachten, bevor am neunten Tag die Rückreise angetreten wird. Elf Tage ab 6.399 Euro (anstatt 7.999 Euro) pro Person in einer Zweibettkabine mit Abreise am 4. März 2018.

Auf der achttägigen Seereise im Reich der Eisbären erkunden Abenteurer die Flora und Fauna der norwegischen Inselgruppe Spitzbergen im Nordpolarmeer. Auf dem Archipel zwischen Nordkap und Nordpol können Teilnehmer bei Zodiac-Landausflügen umherziehende Eisbären, faulenzende Robben, weidende Rentiere und Polar-Füchse aus nächster Nähe beobachten und fahren mit der „G Expedition“ durch das Meereis zu Gletschern und Eisbergen. Die Expedition wurde in Zusammenarbeit mit dem renommierten Jane Goodall Institut ausgewählt und wird von der berühmten Primatenforscherin und Gründerin des Instituts empfohlen. Acht Tage ab 4.199 Euro (anstatt 4.999 Euro) in einer Zweibettkabine, zum Beispiel am 14. Juni 2018 .

Weitere Informationen zu G Adventures finden Interessierte auf www.gadventures.de