Der Abenteuer- und Erlebnisreiseveranstalter G Adventures bietet im Sommer mit Ostgrönland eine neue Reiseroute für sein Expeditionsschiff G Expedition an.

Der Abenteuer- und Erlebnisreiseveranstalter G Adventures bietet im Sommer mit Ostgrönland eine neue Reiseroute für sein Expeditionsschiff G Expedition an. Zudem sind im März ausgewählte Marine Reisen um bis zu 35 Prozent reduziert. Die 13-tägige Tour “Entdecke Grönland und Spitzbergen” mit Schwerpunkt auf Ostgrönland beginnt und endet in Longyearbyen auf Spitzbergen. Mit Erkundungen des größten Nationalparks der Welt in Ostgrönland und dem Besuch der Gemeinde Ittoqqortoormiit erhalten Reisende einen einzigartigen Einblick in die Region.

„Der Trip ermöglicht es, ein besseres Verständnis dafür zu gewinnen, wie Menschen und Tiere die Arktis zu ihrer Heimat machen und gemeinsam hier leben”, so Jeanette Buller, Director of Sales Europe bei G Adventures. Die G Expedition bietet Platz für 134 Reisende. Das Schiff wird mit Marinediesel mit einem Schwefelanteil von 0,1% betrieben, Einwegplastik an Bord wird vermieden und es wird kein Müll im Meer entsorgt. Zudem stammt bereits der überwiegende Anteil des Fisch- und Meeresfrüchteangebots an Bord aus nachhaltiger Fischerei. Auch die Gäste werden für das Umweltthema sensibilisiert: Bei Strand- und Ufersäuberungen sammeln Gäste und Crew gemeinsam Müll ein und entsorgen ihn fachgerecht. Die neue Route nach Ostgrönland startet am 19. August und ist bereits ab 2.699 Euro pro Person buchbar.

Marine Sale im März

Die neue Reiseroute wird zeitgleich mit dem „Marine Sale” veröffentlicht, der auf mehr als 100 Reisen zu ausgewählten Terminen bis zu 35 Prozent Ersparnis bietet. Die Buchungen für den Marine Sale müssen bis zum 31. März 2020 getätigt werden. Die Marine Reisen bei G Adventures konzentrieren sich auf kleine Schiffsabenteuer auf Meeren und Flüssen weltweit. Zu den Angeboten im März gehören zum Beispiel:

Segeln in Griechenland: In acht Tagen geht es an Bord einer 15m langen Yacht von Santorini nach Mykonos. Reisende erkunden archäologische Stätten und von Tavernen gesäumte Häfen, wandern, schnorcheln, entspannen und genießen frische Meeresfrüchte. Bei Abfahrten zwischen dem 1. Mai und 26. Juni 2020 liegt der Ab-Preis bei 734 Euro pro Person.

Segeln in Montenegro: Auch die Küste des immer noch wenig bekannten Montenegros lässt sich hervorragend vom Meer aus erkunden. Der achttägige Trip Segeln in Montenegro ab/bis Dubrovnik führt entlang der dalmatinischen Küste zu alten Fischerdörfern, traumhaften Stränden und zur Bucht von Kotor, die als UNESCO Welterbe ausgezeichnet ist. Reisende können den Segeltörn ab 734 Euro pro Person von April bis Juni buchen.

Kreuzfahrt auf dem Amazonas & Machu Picchu: Eine perfekte Kombination aus Stadt, Land und Fluss bietet die Kreuzfahrt auf dem Amazonas & Machu Picchu. Auf dem 14-tägigen Trip erleben die Reisenden gleich zwei Highlights Perus: eine Flusskreuzfahrt auf dem wasserreichsten Fluss der Erde und den Besuch der majestätischen Ruinen Machu Picchus. Ausgewählte Abfahrten zwischen April und August sind ab 2.477 Euro pro Person buchbar.

Weitere Informationen unter https://www.gadventures.com/