GNV Fähren bietet bei Reisen vom 1. März bis 30. September 2018 Ermäßigungen in Höhe von 15 bis 20 Prozent auf den Gesamtbetrag des Tickets. Die Aktion läuft noch bis zum 15. Februar 2018.

GNV Fähren bietet bei Reisen vom 1. März bis 30. September 2018 Ermäßigungen in Höhe von 15 bis 20 Prozent auf den Gesamtbetrag des Tickets. Die Aktion läuft noch bis zum 15. Februar 2018. Zur Auswahl stehen 14 verschiedene Mittelmeerstrecken vom italienischen Festland aus nach Sizilien, Sardinien, Spanien, Frankreich, Tunesien, Marokko und Albanien. Als eines der größten im Mittelmeer tätigen italienischen Güter- und Passagierschifffahrtsunternehmen unterhält Grandi Navi Veloci eine Flotte von zwölf modern ausgestatteten Fährschiffen.

Die Kabinen sind für Fährschiffe großzügig gestaltet
Die Kabinen sind für Fährschiffe großzügig gestaltet

In Sizilien bietet GNV Fähren neben den wöchentlichen Strecken Civitavecchia – Palermo und Neapel – Termini Imerese sowie der Strecke Civitavecchia – Termini Imerese tägliche Verbindungen zwischen Genua und Palermo sowie zwischen Neapel und Palermo mit Abfahrt von beiden Häfen dienstags bis freitags und am Sonntag. Den ganzen Sommer über bis Mitte September 2018 wird zudem die Strecke Genua – Porto Torres (Sardinien) befahren. Daneben setzt GNV weiterhin auf die tägliche Verbindung nach Albanien mit der Strecke Bari – Durrës. Für die Verbindungen von und nach Marokko bietet das Unternehmen Abfahrten aus Italien für die Strecke Genua – Tanger, von Spanien auf den Strecken Barcelona –Tanger und Barcelona – Nador sowie aus Frankreich mit den Verbindungen Sète –Tanger und Sète – Nador. Für Tunesien werden die Verbindung Genua – Tunis zweimal wöchentlich und die wöchentlichen Abfahrten von Civitavecchia und Palermo nach Tunis bestätigt.

Weitere Informationen unter www.gnv.com