Ein Weltstar tauft die weltweit erste Discovery Yacht: Die Golden Globe und Oscar-Preisträgerin Dame Helen Mirren wird Schiffspatin der Scenic Eclipse.

Ein Weltstar tauft die weltweit erste Discovery Yacht: Die Golden Globe und Oscar-Preisträgerin Dame Helen Mirren wird Schiffspatin der Scenic Eclipse. Die Jungfernfahrt des 6-Sterne-Kreuzfahrtsschiffs ist vom 15. August 2019 von Reykjavik nach Québec geplant, wo die Scenic Eclipse am 27. August eintreffen wird. Die feierliche Taufzeremonie findet am 10. September 2019 in New York City statt. „Die Scenic Eclipse ist ein einzigartiges Schiff, das zu seiner Einweihung eine ähnlich einzigartige Persönlichkeit benötigt”, betont Glen Moroney, Gründer und CEO der Scenic Reederei. „Wir sind hoch erfreut, dass Dame Helen Mirren die Patenschaft für die Scenic Eclipse übernommen hat. Ihr Stil und ihre Schönheit passen hervorragend zum Design und zum Ethos unserer Discovery Yacht.” Dame Helen Mirren erhielt im Jahr 2007 den Oscar als “Beste Hauptdarstellerin” für ihre Rolle als Queen Elizabeth II im Film “Queen”. Sie war einige weitere Male für den Oscar nominiert, unter anderem 2010 als “Beste Hauptdarstellerin” in “Ein russischer Sommer”.  „Ich fühle mich sehr geehrt, als Patin für ein derart schönes Schiff wie die ‘Scenic Eclipse’ ausgewählt worden zu sein”, bekräftigt Helen Mirren. „Sie wird viele abenteuerliche Fahrten unternehmen und ihre Gäste mit einem unnachahmlichen Stil und größtmöglicher Sicherheit zu faszinierenden Plätzen in aller Welt befördern.”

Die neue Discovery Yacht Scenic Eclipse bietet Platz für 228 Gäste (200 bei Polarreisen), die in eleganten und modernen Veranda-, Penthouse-, Panorama- oder SPA-Suiten nächtigen. Schon ab der Standardsuite steht jedem Gast auf seiner Reise ein Butler zur Verfügung, der luxuriöse Wellnessbereich erstreckt sich auf über 550 Quadratmetern und bietet Entspannung pur. Außerdem verfügt die Scenic Eclipse über beheizte Außen- und Indoor-Pools mit toller Aussicht über das Meer und ein Sonnendeck mit 360 Grad Panorama-Blick. Auch das Thema Genuss kommt nicht zu kurz: Neun Gourmet-Venues plus InSuite-Dining bieten größte Vielfalt, die sich von Spezialitäten am offenen Teppanyaki-Grill über moderne französische Küche bis hin zu Steak und Meeresfrüchten mit Slow Food Einflüssen erstreckt. Für jedes Restaurant stehen dabei frische Spitzenprodukte, beste Qualität und regionale Einflüsse an oberster Stelle. Die Gäste können zudem einen schiffseigenen Helikopter, ein siebensitziges U-Boot – die Scenic Neptune – sowie Zodiacs oder Kajaks nutzen. Für Abenteuerausflüge stehen E-Bikes sowie Schneeschuhausrüstungen zur Verfügung.

Weitere Informationen finden sich unter sceniceclipse.eu