Die Nieuw Statendam fasst bis zu 2.650 Passagiere

Auf dem künftigen Flaggschiff von Holland America Line sind ab sofort die Transatlantik-Jungfernfahrt sowie die ersten Kreuzfahrten für die Wintersaison 2018/2019 buchbar.  Am 5. Dezember 2018 begibt sich die Nieuw Statendam auf ihre 14-tägige Jungfernfahrt von Civitavecchia nach Fort Lauderdale. Unterwegs läuft der Neubau weitere europäische Häfen wie Cartagena und Funchal an. Die Wintersaison wird die Nieuw Statendam in der Karibik verbringen. Bei allen Karibik-Kreuzfahrten wird die reedereieigene Privatinsel Half Moon Cay angesteuert. 

Ab 23. Dezember können Passagiere während der Weihnachts- und Neujahrstage bei einer 14-tägigen Kreuzfahrt die Ostkaribik inklusive Amber Cove und San Juan sowie die Westkaribik kennen lernen. Ost- oder Westkaribik können jeweils auch als einwöchige Einzeltour gebucht werden. Im Januar 2019 startet das Schiff unter anderem zu einer zehntägigen Reise zu den ABC-Inseln. Die Nieuw Statendam ist das Schwesterschiff der Koningsdam und das zweite Schiff in der Pinnacle Class. Wie die Koningsdam wird es bis zu 2.650 Passagiere fassen. Fertiggestellt wird das Schiff in der italienischen Fincantieri-Werft in Marghera und soll im November 2018 ausgeliefert werden.

Weitere Informationen unter www.hollandamerica.com