Die Ocean Diamond von Iceland ProCruises

Der Island- und Grönlandspezialist IcelandProCruises will neben der OCEAN DIAMOND noch ein zweites Schiff einsetzen. Das Hauptprodukt, eine Islandumrundung mit zehn Häfen, läuft so gut, dass der Chartervertrag für die OCEAN DIAMOND bereits vorzeitig um drei Jahre bis 2020 verlängert wurde. Mit einer Auslastung von aktuell mehr als 88 Prozent in dieser Saison und Vorausbuchungen für 2018, die bereits rund 30 Prozent über dem Vorjahreszeitraum liegen, soll das Produkt nun weiter ausgebaut werden. Geschäftsführerin Anka Bröcker schaut bereits nach einem neuen Schiff: „Die Islandumrundung kommt bei Veranstaltern, Reisebüros und Endkunden hervorragend an. Wir hatten, in unserer erst dritten Saison, in diesem Sommer nur noch wenige Restplätze. Da denkt man automatisch über eine Kapazitätserweiterung nach, wir könnten zum Beispiel in Gegenrichtung zur OCEAN DIAMOND rund um Island fahren, wenn wir ein geeignetes Expeditionsschiff dafür finden.“ Dies wird aber frühestens 2019 der Fall sein, denn ab sofort liegt der Katalog für den Sommer 2018 vor.

Iceland Pro Cruises Geschäftsführer Anka Bröcker und Gudmundur Kjartansson
IcelandProCruises Geschäftsführer Anka Bröcker und Gudmundur Kjartansson

Das Portfolio umfasst 2018 neben acht Fahrten des Expeditionsschiffes OCEAN DIAMOND rund um Island mit zehn Häfen auch erstmals die neu aufgelegte Reise „Island Umrundung Express“. Dabei geht es in nur sieben Nächten rund um die Insel. Denn mittlerweile läuft nicht nur der deutschsprachige Markt für IcelandProCruises hervorragend, sondern es buchen auch immer mehr US-Amerikaner. Und in den USA wird eine kürzere Reisedauer bevorzugt, auf dem US-Markt werden überwiegend 7 Night Cruises verkauft. Neben den Islandumrundungen sind wieder zwei Grönlandreisen und zwei Kombinationsreisen im Programm: mit Schiff und Bus erleben Naturliebhaber „Nordlichter und Wale“ aus nächster Nähe. Für alle Reisen gilt ein Frühbucherrabatt von 20 Prozent bei Buchung bis zum 30. Dezember 2017. Durch die umfassende Neugestaltung der Innenräume der OCEAN DIAMOND hat das Produkt noch an Wertigkeit zugelegt. Nachdem bereits die Suiten auf Deck 7, die Außenkabinen auf Deck 6 sowie das Restaurant und die Lounge auf Deck 4 neu ausgestattet wurden, können sich die Passagiere der OCEAN DIAMOND in diesem Jahr auf die umfassende Renovierung und Aufwertung der Außenkabinen auf Deck 5 mit neuen Bädern, Teppichen, Möbeln sowie Bildern und Accessoires freuen.

Rund um Island und nach Grönland geht es mit der Ocean Diamond von IcelandProCruises
Rund um Island und nach Grönland geht es mit der Ocean Diamond von IcelandProCruises

Die neu aufgelegte Kreuzfahrt „Island Umrundung Express“ führt ab / bis Reykjavik auf der OCEAN DIAMOND in sieben Nächten rund um die Insel. Angelegt wird in Stykkisholmur, Isafjördur, Akureyri, Husavik, Djupivogur und auf den Westmännerinseln. In jedem Hafen gibt es ein umfangreiches Ausflugsprogramm. Die achttägige (sieben Nächte) Reise vom 15. bis zum 22.September ab/bis Reykjavik ist bereits ab 1.450,- Euro p. P. buchbar. Das Hauptprodukt, die Umrundung Islands mit zehn Häfen, wird an acht Abfahrtterminen von Mitte Mai bis Mitte Juli sowie einmal Anfang September angeboten. Die Kreuzfahrten mit der OCEAN DIAMOND haben einen soften Expeditionscharakter und werden von einem rein isländischen Expeditionsteam begleitet, welches Deutsch und Englisch spricht, und den Passagieren Kultur und Natur der Insel ausführlich näherbringt. Die Reise beginnt und endet in Reykjavik. Stationen auf der Umrundung sind die Häfen Stykkisholmur, Isafjördur, Siglufjördur, Grimsey, Akureyri, Husavik, Seydisfjördur, Djupivogur und Vestmannaeyjar. Die 10-tägige (9 Nächte) Reise kostet in der günstigsten Kabinenkategorien ab 1.795,- Euro p. P.

Nach Grönland führen zwei Reisen, bei denen der jeweilige Charterflug ab/bis Kangerlussuaq (Grönland) von/nach Keflavik bereits im Preis enthalten ist: zu den Naturwundern der Westküste Grönlands geht es vom 22. Juli bis zum 2. August von Reykjavik über die Westmännerinseln nach Narsarsuaq, das vom Wikinger Erik dem Roten gegründet wurde. Über Grönlands Hauptstadt Nuuk, führt die Route nach Ilulissat mit seinem Eis-Fjord ehe es weiter über Uummannaq zum Zielhafen Kangerlussuaq geht. Die 12-tägige Reise (11 Nächte) ist bereits ab 2.595,- Euro p. P. buchbar. Von Kangerlussuaq zurück nach Reykjavik führt die zweite Reise vom 23. August bis zum 3. September, die ebenfalls ab 2.595,- Euro p. P. gebucht werden kann.

Weitere Informationen unter www.icelandprocruises.de