Mit dem Project Invictus hat Silversea Cruises das Luxusangebot an Bord noch einmal erhöht, mit kostenlosem Champagner, Kaviar, Weinen, Live-Sport im TV

Mit dem Project Invictus hat Silversea Cruises das Luxusangebot an Bord noch einmal erhöht, um die Kreuzfahrterfahrungen der Gäste noch weiter zu verbessern. Die neuen, kostenlosen Angebote und Verbesserungen sind von in der Kreuzfahrtbranche nahezu unvergleichlichem Luxus geprägt und verbessern auch das bereits außergewöhnliche kulinarische Angebot von Silversea: Neben der Begrüßung durch gekühlten Champagner in den Suiten vor der Einschiffung haben die Gäste rund um die Uhr kostenlosen, nachhaltigen Ars Italica-Kaviar dank eines erweiterten Kaviarangebots. Es ist sowohl in der Suite als auch in allen Restaurants auf den Schiffen von Silversea erhältlich. Kaviar wird kostenlos in der Dose und als Beilage für Mahlzeiten wie Tartar und Hummer angeboten. Ars Italica hat sich eine jahrhundertealte Tradition bewahrt und ist ein führender Hersteller von Kaviar. Kaviar gehört zu den erstklassigen Zutaten, die Silverseas Canapé-Auswahl an Bord zusammen mit Foie Gras, Trüffel, Tigergarnelen und Macarons auszeichnen.

 

Bei Silversea rechnet man pro Jahr mit rund 180.000 Flaschen Champagner, eine Steigerung von 340 Prozent, sowie 2.400 kg Kaviar. Jährlich werden ungefähr 66.100 kg Hummer konsumiert, 66.100 kg Filetsteak, 33.100 kg Striploin-Steak und 58.000 kg frische Erdbeeren, Heidelbeeren und Himbeeren.

Mit 50 bis 70 Sorten wurde die größte kostenlose Weinkarte auf See verbessert, einschließlich mehr regionaler Optionen, um die Gäste die kulinarische Kultur der besuchten Destinationen genießen zu lassen. Auf Silversea-Schiffen werden jedes Jahr mehr als 670.000 Flaschen Wein konsumiert, darunter die renommiertesten Weine namhafter Produzenten. Aber weniger bekannte Weine von außergewöhnlicher Qualität, die von den Experten wie den Silversea Wine Ambassadors, ausgewählt wurden. Jede bedeutende Weinrebe ist als Teil einer Kollektion vertreten, die sowohl die Weine der Alten Welt als auch der Weine der Neuen Welt umfasst, vom Champagner bis zum Dessertwein.

Als weitere Verbesserung erhalten Gäste auf Expeditionsreisen ein kostenloses DVD-Paket mit den Höhepunkten ihrer Reise. Die DVDs werden von einem professionellen Videofilmer an Bord produziert und zeigen die beeindruckenden Erlebnisse, um die unvergesslichen Erinnerungen für die Gäste von Silversea einzufangen. Darüber hinaus wurde das Fernsehprogramm des Kreuzfahrtschiffs verbessert, sodass das Unterhaltungsangebot in den Suiten zu den besten auf See zählt. Als Teil der Verbesserung können die Gäste unter anderem die beliebtesten Fußball- und Basketballspiele live miterleben. Neben rund 100 Blockbuster-Filmen, darunter etwa 20 Neuveröffentlichungen pro Monat, genießen die Gäste jetzt 90 Stunden maßgeschneiderte Zielgebiets- und Dokumentationsinhalte sowie 150 weitere Fernsehsendungen.

„Ich freue mich sehr über das positive Feedback der Gäste zu Project Invictus“, sagt Roberto Martinoli, CEO von Silversea. „Ich erhalte täglich E-Mails von Gästen, die das verbesserte Angebot sowie den außergewöhnlichen Service schätzen, für den Silversea bekannt ist. Ich bin stolz darauf, der Geschäftsführer einer Kreuzfahrtlinie zu sein, die sich so sehr für den Genuss ihrer Gäste einsetzt.“

Als Teil der größten Investition in der Unternehmensgeschichte wächst Silversea weiter und verbessert ihre ultra-luxuriöse Schiffsflotte. Neben Silver Moon und Silver Dawn, die voraussichtlich 2020 bzw. 2021 in die Flotte aufgenommen werden, hat Silversea drei neue Schiffe im Rahmen von Project Invictus bestellt: Die Silver Origin speziell für Kreuzfahrten rund um die Galapagos-Inseln und zwei Schiffe der Evolution-Klasse. Außerdem wurde die Silver Whisper im Dezember 2018 umfassend saniert, während eine erweiterte Sanierung von Silver Wind – geplant für den Sommer 2020 – die Vielseitigkeit des Schiffes durch einen verstärkten Rumpf mit Eisklasse und neue Zodiacs verbessern wird.