Der neue Katalog von Hapag-Lloyd Cruises für das Expeditionsschiff MS Bremen ist erschienen. Zwischen Februar 2019 und September 2020 gibt es eine Arktis-Umrundung in 72 Tagen, dazu kommen Fahrten von Argentinien nach Neuseeland und durch den Indischen Ozean.

Der neue Katalog von Hapag-Lloyd Cruises für das Expeditionsschiff MS Bremen ist erschienen. Zwischen Februar 2019 und September 2020 gibt es eine Arktis-Umrundung in 72 Tagen, dazu kommen Fahrten von Argentinien nach Neuseeland und durch den Indischen Ozean. 17 Premierenhäfen wie unter anderem Inverewe Garden in Schottland, Stykkisholmur auf Island oder auch Akita in Japan stehen ebenfalls auf dem Programm. Der neue Katalog, der Reisen von Februar 2019 bis September 2020 beinhaltet, ist ab sofort verfügbar

In 72 Tagen kombiniert die Bremen erstmals die Nordwest- mit der Nordostpassage und umrundet die Arktis über Spitzbergen und Grönland von Tromsø bis nach Bergen. Die maximal 155 Passagiere haben die Möglichkeit, die gesamte nordpolare Welt in einer großen Expedition zu erleben oder aber eine der drei Teilreisen zu buchen. Außerdem wird die sogenannte Semi-Circumnavigation geboten, die Halbumrundung der Antarktis. Dabei begibt sich die Bremen in 31 Tagen von Ushuaia/Argentinien nach Bluff/Neuseeland und erkundet dabei den sechsten Kontinent in aller Tiefe.

Nach langer Zeit wieder im Programm sind Ziele im Indischen Ozean. Bei zahlreichen Anlandungen mit den bordeigenen Zodiacs erleben die Gäste der MS Bremen ein ursprüngliches Naturschauspiel mit der Artenvielfalt auf Madagaskar und den Seychellen. Das neue Programm enthält auch Alaska-  und Südpazifik-Expeditionen sowie Reisen zu kleinen Inseln und Städten entlang der Küste Großbritanniens oder zu den Azoren, Kanalinseln und nach Helgoland.

Reisebeispiele:

Semi-Circumnavigation der Antarktis, von Ushuaia/Argentinien nach Bluff/Neuseeland, 29. Januar – 5. März 2020 (35 Tage), ab 20.260 Euro pro Person inklusive An- und Abreise ab/bis Deutschland

Expedition Madagaskar und Seychellen, 17. November  – 4. Dezember 2019 (17 Tage), von Port Louis/Mauritius entlang der Ostküste Madagaskars (Toamasina, Nosy Boraha, Nosy Nato, Nosy Mangabe), der Nord- und Westküste Madagaskars (Antsiranana, Nosy Be), Mayotte/Frankreich über die Seychellen (Assomption, Cosmoledo Atoll, Aldabra-Inseln, Assomption) zurück nach Port Louis, ab 7.480 Euro pro Person inklusive An- und Abreise ab/bis Deutschland

Weitere Informationen unter www.hl-cruises.de