Kiellegung Spectrum of the Seas auf der Neptun Werft in Rostock

Kiellegung Spectrum of the Seas: Vergangenen Mittwoch ist auf der Neptun Werft in Rostock ein wichtiger Meilenstein für den Luxusliner gelegt worden.

Während der Zeremonie wurde ein 620-Tonnen-Block (18 x 37 Meter) mit einem 800-Tonnen-Kran in die Baustelle gehoben. Der revolutionäre Riese ist das erste Schiff seiner Art der neuen Quantum Ultra-Klasse und speziell für Gäste in China und im asiatisch-pazifischen Raum entworfen.

Die Schiffe der Quantum-Klasse gelten als sogenannte „Smartships“. Sie bieten u. a. Boarding vom Pier auf das Schiff in nur zehn Minuten und Gepäck-Tracking in Echtzeit, hohe Internet-Geschwindigkeiten wie an Land sowie eine Bar, an der Roboter die Drinks mixen.

Das Schiff mit der Baunummer S.700 wird bei einer Länge von 347,1 Metern, einer Breite von 41,4 Metern und einer Vermessung 168.666 BRZ etwa 4.200 Passagieren Platz bieten.

Die Spectrum of the Seas ist das vierte für die Reederei Royal Caribbean in den letzten Jahren. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2019 geplant. Die ähnlichen Schwesterschiffe Quantum of the Seas, Anthem of the Seas und Ovation of the Seas wurden im Herbst 2014, im Frühjahr 2015 und im Frühjahr 2016 an die Reederei abgeliefert.

Weitere Informationen unter www.royalcaribbean.de.