Mit dem Schiff Kleine Freiheit können Gäste im Hamburger Hafen täglich Hafen- und Elbfahrten unternehmen – und zwar das ganze Jahr lang.

Seit April 2017 betreibt die Flensburger Reederei FRS die Passagierfähre Kleine Freiheit im Hamburger Hafen. Mit dem Schiff können die Gäste täglich Hafen- und Elbfahrten unternehmen – und zwar das ganze Jahr lang. Los geht es ab den Hamburger St. Pauli Landungsbrücken, weitere Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten bestehen in Blankenese und Teufelsbrück. Hier können die Gäste nach dem Hop-on/Hop-off-Prinzip jeweils aus- und auch wieder einsteigen. Rund 240 Gäste finden Platz auf dem knapp 30 Meter langen Schiff. Die Kleine Freiheit fährt ganzjährig auf der Strecke zwischen Landungsbrücken und Blankenese. Zum Wechsel der Jahreszeit gibt ein ganz besonderes Programm und einen angepassten Fahrplan. Der aktuelle Winterfahrplan sieht statt vier drei Rotationen am Tag von den St. Pauli Landungsbrücken über Teufelsbrück bis nach Blankenese vor. „Wir fahren jetzt schon den zweiten Winter und weiterhin ganzjährig. Die Fahrgastzahlen entwickeln sich positiv und auch unsere Veranstaltungen kommen bei den Passagieren sehr gut an“, so Birte Dettmers, Geschäftsführerin der FRS Helgoline, von der FRS HanseFerry betrieben wird. Den aktuellen Fahrplan mit den neuen Abfahrtszeiten gibt es unter http://www.frs-hanseferry.de/fahrplan/

 

Neben der beliebten großen Hafen-Elbfahrt bietet die Flensburger FRS HanseFerry seit Anfang des Jahres auch zahlreiche Abendveranstaltungen an. Das „Oktoberfest on the River“ für die Zünftigen, Afterwork Cruises für die, die lieber chillen – das Sommerprogramm an Bord war vielfältig und hatte für jeden etwas zu bieten. Vor allem das „Hamburger Kombüsenkonzert“ oder die neu kreierte Veranstaltung „Elbe Cruise“ kommen bei den Passagieren gut an. Bei der letzteren bekommen aufstrebende Bands aus dem Raum Hamburg die Chance, vor einmaliger Kulisse die Kleine Freiheit und den Hamburger Hafen zu erobern.

 Statt an den Landungsbrücken zu stehen und zu versuchen, durch die Menschenmassen hindurch einen Blick auf das Feuerwerk zu erhaschen, lässt sich der Silvesterabend viel entspannter auf der Kleinen Freiheit genießen. Bei einem Begrüßungsdrink und Mitternachtssnack das Feuerwerk bestaunen – vom Wasser aus mal von einer ganz anderen Perspektive. Tickets gibt es noch am Fahrkartenschalter, telefonisch unter der 0461 864 608 oder per E-Mail an info@frs-hanseferry.de.