Kopenhagen baut viertes Kreuzfahrtterminal

Das neue Kreuzfahrtterminal soll gleich neben dem Oceankaj in Ydre Nordhavn entstehen. Das geplante Terminal 4 ist auf rund 5.000 Passagiere ausgelegt und soll im Jahr 2020 eröffnet werden.

Durch das neue Kreuzfahrtterminal sollen auch die Schiffe der neuen Megagenerationen der Reedereien in der dänischen Hauptstadt anlegen können. Nur so können wir sicherstellen, dass Kopenhagen auch zukünftig eine Spitzenposition unter den Kreuzfahrthäfen in Europa einnehmen kann, sagte Barbara Scheel Agersnap, CEO des Copenhagen Malmö Port. Der Hafen Kopenhagen erwartet in diesem Jahr rund 850.000 Kreuzfahrtpassagiere.