Kreuzfahrten bieten einen höheren Erlebnis- und Erholungswert als Pauschalreisen. Da sind sich Urlauber aus Spanien, Frankreich, der Schweiz, Italien, Österreich und Deutschland einig (83 Prozent). Das zeigt eine aktuelle YouGov-Umfrage unter 3053 Befragten

Kreuzfahrten bieten einen höheren Erlebnis- und Erholungswert als Pauschalreisen. Da sind sich Urlauber aus Spanien, Frankreich, der Schweiz, Italien, Österreich und Deutschland einig (83 Prozent). Das zeigt eine aktuelle YouGov-Umfrage unter 3053 Befragten im Auftrag der Reederei Costa Kreuzfahrten anlässlich ihres 70. Jubiläums. Trotzdem finden auch 71 Prozent der Befragten, dass das Kreuzfahrtangebot noch größer sein müsste, da es noch so viel zu entdecken gibt.

Während der wachsende Kreuzfahrtmarkt in Europa nicht nur positiv gesehen wird, sind die Kreuzfahrer dieser Reiseform treu: Für vier von fünf Befragte sind Kreuzfahrten besser als ihr Ruf. Weitere 69 Prozent bestätigen außerdem, dass Kreuzfahrten für die eigene Reise- und Urlaubsplanung immer wichtiger werden.

Wichtigstes Argument hierfür ist das unkomplizierte Kennenlernen neuer Städte und Regionen.

Für 95 Prozent steht bei Kreuzfahrten die Sauberkeit an Bord an erster Stelle, knapp gefolgt von Essensqualität mit 94 Prozent und dem Service an Bord (92 Prozent). Für mehr als die Hälfte der Befragten sind Entertainment an Bord (64 Prozent) und das Wellnessangebot (55 Prozent) wichtig.

Bei der Frage, welchen Kabinentyp die Befragten bevorzugen, entschieden sich 40 Prozent für die Außenkabine und 34 Prozent für eine Balkonkabine. Interessant: Schweizer (41 Prozent) und Deutsche (38 Prozent) haben ein Faible für Balkonkabinen und buchen diese häufiger als der Durchschnitt.

Weitere Informationen unter https://yougov.de/news/2018/04/26/europaische-kreuzfahrtpassagiere-wunschen-sich-gro/