Die AMADEUS Brilliant von Lüftner auf der Donau bei Passau

Lüftner Cruises gibt den nächsten Schiffsbau bekannt: Die AMADEUS QUEEN, das dann 15. Flussschiff der österreichischen Reederei, wird ab Frühjahr 2018 auf Donau, Rhein und Main sowie auf holländischen und belgischen Wasserwegen unterwegs sein. Gebaut wird auf der renommierten holländischen Schiffswert De Hoop nach dem preisgekrönten Konzept der AMADEUS Silver-Schiffe. Der Neubau soll aber weiterentwickelt und optimiert werden.

Indoorpool mit zu öffnendem Dach

Beibehalten wird vor allem das Raumkonzept, das nicht nur großzügige öffentliche Bereiche erlaubt, sondern auch weitläufige Kabinen: die 12 großen Suiten bekommen einen begehbaren Außenbalkon und eine gemütliche Leseecke, die 69 Standard-Kabinen verfügen größtenteils über Panorama-Fensterfronten und große Badezimmer. Neues Highlight an Bord wird ein Indoor-Pool, dessen Dach sich bei schönem Wetter öffnen lässt. Dieser Bereich soll abends auch für Vorträge, Veranstaltungen und Kinovorführungen genützt werden.

Im Programm sind unter anderem die Tulpenkreuzfahrt im Frühling (ab € 1.549), die traditionelle Donaukreuzfahrt ab/bis Passau (ab € 1.629) sowie die 15-tägige Reise „Quer durch Europa“ von Amsterdam nach Budapest (ab € 3.449).

Lüftner setzt damit sein Neubauprogramm schnell fort: Der jüngste Neubau, die AMADEUS Provence, wird nächsten Dienstag (11. April) getauft und geht zwei Tage später auf Jungfernfahrt.

Weitere Informationen unter: https://www.lueftner-cruises.com/