Mein Schiff 1 wird bald Marella Explorer heißen

Neuer Name für Mein Schiff 1: das von TUI Cruises ausgemusterte Schiff wird bald Marella Explorer heißen statt wie geplant TUI Explorer. Denn Thomson Cruises, die britische Kreuzfahrt-Tochter des TUI-Konzerns, wird sich in Marella Cruises umbennen, um einen eigenen Markenauftritt zu bekommen, der unabhängig von der TUI ist. Entsprechend werden neben der Mein Schiff 1 auch die anderen Kreuzfahrtschiffe der Flotte neue Namen bekommen. So werden TUI Discovery 1 und 2 zu Marella Discovery 1 und Marella Discovery 2. Auch  die anderen Schiffe sollen nach dem gleichen Schema umbenannt werden, so dass es dann wohl auch Marella Dream und Marella Celebration geben wird. Ob die Thomson Spirit und Thomson Majesty auch noch in Marella Spirit und Marella Majesty umbenannt werden, ist noch nicht klar. Beide Schiffe scheiden Ende 2017 aus der Flotte aus und gehen dann zurück an Celestyal Cruises.

Das Wort Marella kommt in vielen Sprachen vor und bedeutet im Keltischen und Bosnischen „schimmernde See“,  im Hebräischen „die Fröhliche“ und im Arabischen „die mit der Sonne tanzt“. So soll die neue Marke dann auch international sofort Assoziationen wecken.

Die  Marella Discovery 1 wird in Asien einen neuen Heimathafen bekommen und von Lankawi aus 18 Häfen erstmals anlaufen, darunter Ho Chi Minh Stadt, Kuala Lumpur, Mumbai, Mangalore, Cochin und Colombo.