Rezension Buch von "Mit 80 Viechern um die Welt" von Markus Huth aus dem Penguin Verlag, ein Mix aus Reisebericht und Tierbuch, empfehlenswert

In seinem Buch “Mit 80 Viechern um die Welt” nimmt Markus Huth den Leser mit auf eine Weltreise der anderen Art. Oder besser: der anderen Arten, denn er seine Reiserouten wird von Hunden und Katzen, Pferden, Schneeleoparden, Elefanten und Kängurus bestimmt. Den Haus- und domestizierten Wildtieren anderer Menschen, denn Markus Huth verdingt sich als Tiersitter. Die geniale Methode, mit der man für seine Unterkunft nicht bezahlen muss und überall auf der Welt kostenlos wohnen kann, erfährt er während einer beruflichen Auszeit in einem Hostel von einem Reisenden: Man kann rund um die Welt als Tier- und Haussitter arbeiten, während die Besitzer in den Urlaub fahren oder auf Farmen gegen Kost und Logis zu arbeiten. Ein gutes Profil auf entsprechenden Vermittlungsseiten im Internet, ein paar freundliche E-Mails und Chats – und schon kann die Reise losgehen.

Seine Karriere als Tiersitter beginnt auf La Gomera und führt ihn nach Bulgarien, Kirgisistan, Kanada, Sri Lanka, Australien und Namibia. Auf allen fünf Kontinenten kümmert er sich um die Haustiere (und manchmal auch den Garten) während deren Besitzer Urlaub oder Heimatbesuche machen oder auf Konferenzen müssen und wohnt dafür oft mehrere Wochen lang in deren großzügigen Häusern in schönen Gegenden. Klingt wie ein Jackpot und entpuppt sich auch als einer für den Autor, denn neben zahlreichen Erfahrungen und Abenteuern findet er auch noch die große Liebe.

Das Ganze ist locker und sehr unterhaltsam geschrieben und bringt dem Leser die gesammelten Erfahrungen mit dem Tiersitting und vor allem den Tierbesitzern auf humorvolle und doch ernste Art nahe. Dabei beschränkt sich der Autor nicht auf Erzählungen um die jeweiligen Viecher und Halter, sondern vermittelt auch viel Hintergrundwissen über Landschaft, Gesellschaft, Geschichte und verschiedene Tierarten. Den Abschluss bilden Seiten mit praktischen Tipps für alle, die durch die Geschichten so angesprochen wurden, dass sie sich auch auf den Weg machen wollen, um als Tiersitter oder Volunteer die Welt ohne viel Geld kennenzulernen. Eine einzigartige, vollkommene neue Mischung aus Reisebericht und Tierbuch, die nicht nur für Tierfreunde empfehlenswert ist.

Weitere Informationen unter https://www.randomhouse.de/Paperback/Mit-80-Viechern-um-die-Welt/Markus-Huth/Penguin/e532198.rhd

Mit 80 Viechern um die Welt

Markus Huth

Penguin Verlag

Paperback , Klappenbroschur, 336 Seiten, 13 Euro

ISBN: 978-3-328-10243-4