Die Musikreise mit der MS Hanseatic von Hamburg nach Bremerhaven geht vom 3. bis 12. Mai 2018 (9 Tage), über Amsterdam, Gent, Antwerpen, Oudeschild/Texel, Borkum und Helgoland und kostet ab 3.790 Euro pro Person.

Auf einer Musikreise im Mai 2018 lernen die Gäste des Expeditionsschiffes MS Hanseatic die Nordsee auf eine ganz neue Art kennen. Die Route vereint Metropolen wie Amsterdam, Antwerpen und Gent mit den kleinen Inseln Texel, Borkum und Helgoland. Sowohl an Land als auch an Bord erleben die Passagiere ein außergewöhnliches musikalisches Programm mit klassischen Konzerten an ganz besonderen Orten.

Highlights der Nordsee-Expedition sind die exklusiven Landkonzerte: In Gent, der zweitgrößten Stadt Flanderns, erwartet die Gäste ein klassisches Konzert in einem ehemaligen Dolomitenkloster mitten im Stadtzentrum. Ein ganz anderes, nicht weniger beeindruckendes Konzert eines Streichorchesters findet einige Tage später in einer kleinen Kirche inmitten der Felder der Westfriesischen Insel Texel statt. Darüber hinaus können die Gäste die beliebte Metropole Amsterdam, bekannt für seine pulsierende Musikszene, bei einer Grachtenfahrt erkunden oder in Antwerpen, wo zahlreiche historische Gebäude zu modernen Konzertsälen umgebaut wurden, einen Stadtrundgang durch die Altstadt mit Besuch des Rubens-Hauses unternehmen. Auf Borkum steht eine Wattwanderung im Nationalpark der Insel auf dem Ausflugsprogramm.

Auch an Bord spielt die Musik eine zentrale Rolle: Ausgewählte Musiker sorgen mit Gesang, Geige, Kontrabass, Posaune und Klavier für facettenreiche Konzerte und versierte Experten erläutern in Vorträgen interessante Hintergründe. Die Musikreise mit der MS Hanseatic von Hamburg nach Bremerhaven geht vom 3. bis 12. Mai 2018 (9 Tage), über Amsterdam, Gent, Antwerpen, Oudeschild/Texel, Borkum und Helgoland und kostet ab 3.790 Euro pro Person.

 Weitere Informationen zur Reise unter www.hl-cruises.de/reise-finden/HAN1809