Der Kölner Flussreiseveranstalter 1AVista Reisen wird sein neues Flaggschiff MS VistaStar im Juli 2018 in Dienst stellen. Das First-Class Schiff wird derzeit in den Niederlanden gebaut und soll auf dem Rhein unter deutscher Fahne unterwegs sein.

Der Kölner Flussreiseveranstalter 1AVista Reisen wird sein neues Flaggschiff MS VistaStar im Juli 2018 in Dienst stellen. Das First-Class Schiff wird derzeit in den Niederlanden gebaut und soll auf dem Rhein unter deutscher Fahne unterwegs sein.

Die meisten der 16 Quadratmeter großen, Außenkabinen der MS VistaStar verfügen über einen französischen Balkon.
Die meisten der 16 Quadratmeter großen Außenkabinen verfügen über einen französischen Balkon

Die MS VistaStar bietet auf 135 Metern Platz für 196 Gäste in 16 Quadratmeter großen, eleganten und modern ausgestatteten Außenkabinen – die meisten verfügen über einen französischen Balkon. Allen Gästen wird All Inclusive-Verpflegung geboten. Besonders attraktiv ist der Wellnessbereich im Heck von MS VistaStar mit rundum verglastem Magrodome, großzügigem Pool, zu öffnendem Dach, Sauna und zusätzlichem Fitnessraum. Der Wohlfühlbereich kann, durch den hydraulisch versenkbarenen Pool zudem als Veranstaltungsfläche genutzt werden. Das neue Flaggschiff der 1AVista Flotte wird am 29. Juli 2018 in Köln getauft. Nach der Einführungsfahrt startet MS VistaStar zu einwöchigen Flussreisen „Rhein Romantik“ (Köln-Basel-Köln) sowie „Holland & Belgien“, welche jeweils im Wechsel stattfinden. Beide Reisen können ab 699 Euro gebucht werden. Im Herbst 2018 werden drei Kurzreisen auf dem Rhein ab 99 Euro angeboten.

Weitere Informationen unter www.1avista.de/flussreisen.html