MSC Cruises hat im Rahmen der Partnerschaft mit UNICEF bis heute mehr als acht Millionen Euro für UNICEF gesammelt. Mit ihrem Beitrag unterstützen MSC Gäste unterernährte Kinder, die mit therapeutischer Fertignahrung versorgt werden.

MSC Cruises hat im Rahmen der Partnerschaft mit UNICEF bis heute mehr als acht Millionen Euro für UNICEF gesammelt. Mit ihrem Beitrag unterstützen MSC Gäste unterernährte Kinder, die mit therapeutischer Fertignahrung versorgt werden. Mehr als 6,5 Millionen Portionen Fertignahrung wurden bislang an Kinder in Äthiopien, Somalia, Malawi und den Südsudan geliefert.

Im Rahmen der Partnerschaft wurden durch die Spenden in den vergangenen fünf Jahren mehr als 81.000 Kinder versorgt, 20.500 davon in Somalia, mehr als 15.700 im Südsudan, mehr als 9.400 in Äthiopien sowie zuletzt über 35.000 in Malawi. Angesichts zahlreicher Katastrophen wie Nahrungsmittelknappheit, Überschwemmungen, Dürreperioden und stagnierender Wirtschaft ist die Nahrungsmittelversorgung der Kinder in diesen Ländern nach wie vor von entscheidender Bedeutung.

An Bord der gesamten Flotte von MSC Cruises werden Edutainment-Aktivitäten für Kinder und ihre Eltern organisiert, die für Aufmerksamkeit für die Arbeit von UNICEF und die Not vieler Kinder auf der Welt sorgen. Jede Woche wird an Bord ein UNICEF-Tag mit einem bunten Programm veranstaltet, um spielerisch auf das Thema aufmerksam zu machen. Zudem erhalten alle Kinder eine Info-Broschüre, die kindgerecht über das Thema Mangelernährung aufklärt, und den UNICEF Weltbürger-Pass, der sie weltweit als Botschafter für Kinderrechte ausweist.

UNICEF, das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, mit 70 Jahren Erfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit und Nothilfe, setzt sich für das Überleben und Wohlergehen von Kindern weltweit ein. Zu den Aufgaben von UNICEF gehören die Gesundheits- und Ernährungsversorgung, Bildung, Wasserversorgung und Hygiene sowie der Schutz vor Missbrauch, Ausbeutung, Gewalt und AIDS. Mit seinen Programmen ist UNICEF in mehr als 190 Ländern und Regionen aktiv.