Die MSC Seaside ist zu einer 21-tägigen Atlantiküberquerung von Triest aus in See gestochen. Nach ihrer Ankunft im Hafen von Miami wird das Schiff am 21. Dezember mit einem großen Festakt feierlich getauft

Die MSC Seaside ist zu einer 21-tägigen Atlantiküberquerung von Triest aus in See gestochen. Nach ihrer Ankunft im Hafen von Miami wird das Schiff am 21. Dezember mit einem großen Festakt feierlich getauft. Taufpatin der MSC Seaside wird Sophia Loren sein, die bereits seit 2003 Taufpatin der MSC Kreuzfahrtschiffe und eng mit der Reederei verbunden ist. Die MSC Seaside wird ganzjährig ab/bis Miami verschiedene Routen in die östliche und westliche Karibik bereisen. Die MSC Seaside ist das 14. Flottenmitglied von MSC Cruises und neben der MSC Meraviglia das zweite Schiff, das im Rahmen des riesigen Investitionsprogramms in diesem Jahr in Dienst gestellt wird.

Große Auswahl an Kabinentypen
Um den individuellen Ansprüchen der Gäste gerecht zu werden, wurden neue Kabinentypen entwickelt. Darunter modulare Familienkabinen für bis zu zehn Personen, exklusive Heck-Suiten mit fantastischem Meerblick, Terrassenkabinen und luxuriöse Suiten mit eigenem Whirlpool.

Das gewaltige Atrium
Das gewaltige Atrium

Vielfältiges Entertainment
Das Angebot der MSC Seaside umfasst nicht nur eine Bowlingbahn, ein
5D-Kino und die längste Seilrutsche auf See, sondern auch einen interaktiven Aqua-Park mit fünf Wasserattraktionen. Dazu zählen die erste Slideboarding™ Attraktion auf einem Kreuzfahrtschiff, eine interaktive, 160 Meter lange Doppelrutsche mit Gaming-Komponente und zwei Wasserspiel-Bereiche für Kinder.

Der Kinderclub ist großzügig und bestens ausgestattet
Der Kinderclub ist großzügig und bestens ausgestattet

Einzigartige Designelemente
Inspiriert von der Skyline Miamis gibt es auf der MSC Seaside viele innovative, einzigartige Design-Elemente zu entdecken: Zwei aufregende Outdoor-Glasbrücken und ein 40 Meter hoher Skywalk (eine schwebende Brücke am Heck) ermöglichen Gästen einen fantastischen Meerblick. Die 360-Grad-Außen-Promenade, die einmal um das Schiff führt, ist die breiteste auf einem Kreuzfahrtschiff. Verbunden werden die einzelnen Elemente durch zwei Panoramaaufzüge am Heck des Schiffes.

Weitere Informationen unter www.msc-kreuzfahrten.de/de-de/Homepage.aspx