Für die Weltreise der MSC Magnifica hat die Reederei jetzt tolle Überlandtouren mit einer Dauer von bis zu sieben Tagen im Angebot.

Für die Weltreise der MSC Magnifica hat die Reederei jetzt tolle Überlandtouren mit einer Dauer von bis zu sieben Tagen im Angebot. In 119 Tagen besucht die MSC Magnifica 49 Häfen in 32 Ländern und bietet den Passagieren die Möglichkeit, die Kreuzfahrt auf ganz individuelle Weise zu gestalten. Ob Sport-Fans, Abenteurer oder Kulturliebhaber – die MSC World Cruise hält für alle Interessen etwas Passendes im Programm bereit. Mit einem durchschnittlichen Aufenthalt von 13 Stunden in jedem Hafen bleibt genügend Zeit, Land und Leute kennenzulernen. 15 ausgewählte Landausflüge sind bereits im Reisepreis inbegriffen, darunter der Besuch der Golden Gate Bridge in San Francisco und eine Panorama-Tour in Kolumbien. Mehrtägige Überlandtouren bieten den MSC Gästen darüber hinaus die Möglichkeit, einige Tage an Land zu verbringen und die Destinationen aus einem anderen Blickwinkel zu erleben.

Die MSC Overland Experiences sind Überland-Touren mit einer Dauer von  bis zu sieben Tagen.     Einige Beispiele:

Bora Bora mit Übernachtung im Überwasser-Bungalow 3 Tage / 2 Nächte

Für manche Ziele nimmt man einen kleinen Umweg gerne in Kauf, so zum Beispiel für die Insel Bora Bora, die auch als „Perle des Pazifiks“ bezeichnet wird. MSC Gäste verbringen die zwei Nächte der luxuriösen Auszeit im Panorama des Mont Otemanu in Überwasser-Bungalows. Der Ausflug umfasst neben den Übernachtungen köstliche tahitische Gerichte, eine exklusive SpaBehandlung, aufregende Bootstouren zur Lagune oder zur Hai- und Rochenbeobachtung sowie Zeit, an den unberührten Stränden die Sonne zu genießen.

Von Colombo über Neu-Delhi, Agra und Taj Mahal auf die Malediven 3 Tage / 2 Nächte

Nicht nur die leuchtenden Farben und der Duft von Gewürzen locken Besucher aus der ganzen Welt nach Indien und zum berühmtem Taj Mahal. MSC Passagiere können von Colombo (Sri Lanka) nach Norden ins Binnenland über Neu-Delhi bis nach Agra reisen. Hier befindet sich der berühmte Palast, der zum UNESCO-Welterbe ernannt wurde. Die mehrtägige Reise beinhaltet den Aufenthalt in einem Luxushotel mit indischer Spitzenkulinarik. Während des Aufenthalts in Indiens Hauptstadt Neu-Delhi tauchen die Gäste in die lokale Kultur ein, erleben Volkstänze auf den Straßen und das geschäftige Treiben der Stadt.

Reise durch Jordanien 7 Tage / 6 Nächte

Für die Historiker und Abenteurer unter den Gästen der MSC World Cruise ist die Jordanienreise genau das Richtige. Für die 6-tägige Überland-Tour gehen die Teilnehmer in Muskat im Oman von Bord. Jordanien ist ein absoluter Hotspot für Welterbestätten und ruhige Wüstenlandschaften. Start ist die antike Stadt Jerasch, gefolgt von der modernen Hauptstadt Amman, bei der die Kontraste zwischen historisch und modern besonders deutlich werden. In Madaba, der Stadt der Mosaike, am Berg Nebo und am Jordan können Passagiere verschiedene religiöse Sehenswürdigkeiten besuchen und einen einzigartigen Blick in die Vergangenheit werfen. Ein Muss auf einer Reise durch Jordanien ist natürlich auch ein Besuch in der rosafarbenen Felsenstadt Petra. Abschluss der Reise ist eine Nacht unter dem Sternenhimmel in der Wüste Wadi Rum, an.

Weitere Informationen unter https://www.msc-kreuzfahrten.de/de-de/Kreuzfahrt-Angebote/MSC-World-Cruise-2020.aspx