neue Attraktion in Bremerhaven: Das neue Wassertaxi verkehrt an den Wochenenden im Stundentakt zwischen dem Neuen Hafen und dem Schaufenster Fischereihafen.

Ein Wassertaxi ist die neue Attraktion in Bremerhaven: Das neue Wassertaxi verkehrt an den Wochenenden im Stundentakt zwischen dem Neuen Hafen und dem Schaufenster Fischereihafen. Die einfache Fahrt kostet 7,50 Euro pro Person. Das Wassertaxi ist ein offenes, originales Helgoländer Börteboot, in dem ein Dutzend Passagiere Platz findet. Die einfache Fahrt dauert je nach Tide und der davon abhängigen Schleusenzeit 25 bis 45 Minuten. Das neue Angebot mit dem Boot namens „Lottjen“, der„Glückliche“ verbindet die beiden Tourismusareale Havenwelten und Schaufenster Fischereihafen über die Weser. Rund 20 Passagiere haben an Bord des original Helgoländer Börteboots Platz. Mit seinem Angebot möchte der Trägerverein den Gästen sowohl die Geschichte und die damit verbundene Bauart der Boote als auch die seemännische Tradition der Börte näherbringen. „Lottjen“ gehört einem Verein, der sich im März dieses Jahres gegründet hat. Ziel der aktuell 12 Mitglieder aus Bremerhaven und Umland, Hannover, Heidelberg und Helgoland ist es, mit dem Wassertaxi zur Heimatpflege durch den Erhalt und die Nutzung von Helgoländer Börtebooten beizutragen. Lottjen wurde 1965 in traditioneller Handwerksweise aus Eiche gebaut und von den Vereinsmitgliedern in den letzten drei Jahren sorgfältig renoviert. Das Boot gehörte auch zur Delegation einer Börteboot-Flotte, die im letzten Jahr bis vor den Berliner Reichstag gefahren ist, um die Aufnahme in die Liste der immateriellen Kulturgüter der UNESCO zu erzielen. Mittlerweile sind Börteboote als deutsches Kulturerbe anerkannt.

Weitere Informationen unter http://lottjen.com/