Die neue Mein Schiff 1 von TUI Cruises, die am 11. Mai zum Hamburger Hafengeburtstag getauft wird, ist besonders auf Sport- und Wellnessbegeisterte ausgerichtet. Das neue Flaggschiff ist 20 Meter länger als die 2017 in Dienst gestellte Mein Schiff 5 und hat Platz für knapp 3.000 Passagiere.

Die neue Mein Schiff 1 von TUI Cruises, die am 11. Mai zum Hamburger Hafengeburtstag getauft wird, ist besonders auf Sport- und Wellnessbegeisterte ausgerichtet. Das neue Flaggschiff ist 20 Meter länger als die 2017 in Dienst gestellte Mein Schiff 5 und hat Platz für knapp 3.000 Passagiere.

Ausgebaut wurde vor allem das Sportangebot, unter anderem mit einer geschlossenen Sportarena, einem riesigen Fitnessbereich und einer 438 Meter langen Laufstrecke mit fluoreszierendem blauen Belag , die am Heck des Schiffes mit einer spektakulären Brücke 30 Meter über dem Meer. Im 490 m² großen Fitness-Bereich mit Blick auf Pool und Meer stehen auf Deck 15 eine Freihantelfläche mit Kurz- und Langhanteln sowie unterschiedliche moderne Sportgeräte wie Crosstrainer, Laufbänder, diverse Kraftgeräte für unterschiedliche Muskelgruppen, Sitz- und Liegefahrräder sowie für Menschen im Rollstuhl ein SciFit-Trainingsgerät zur Verfügung. Im 38 m² großen Kursraum bietet TUI Cruises auch Kräftigungs-, Ausdauer-, und Entspannungskurse sowie erstmalig auf der Flotte FLYLETICS®. Hierbei fordert ein auf Hüfthöhe schwebendes Tuch die Gäste beim Gruppentraining in Sachen Ausdauer und Kraft neu heraus. Die Kurse mit Ausnahme von Events, Gruppentrainings und Workshops sind ebenso wie die Nutzung des Fitness-Bereiches im Premium Alles Inklusive-Konzept enthalten. Zusätzlich können Gäste ICAROS Virtual Reality Core-Training und EMS Electro-Muskel-Stimulation, individuelles Personal Training mit Ernährungscoaching sowie unterschiedliche Workshops und Gesundheitschecks buchen.

Auch die rund um die Uhr geöffnete, neu gestaltete Arena hat Aktivurlaubern einiges zu bieten. Sie dient nicht nur als große überdachte Sporthalle für Volley-, Fuß- und Basketballspiele. Gäste können hier auch am Indoor Cycling teilnehmen, die Kletterwand besteigen oder das TRX Gurtsystem für ein effektives Ganzkörper-Workout nutzen. Bälle, Gurte und anderes Zubehör können direkt vor Ort entliehen werden. Nach dem Sport bietet das Schiff jede Menge Möglichkeiten zur Erholung: Der SPA & Meer Bereich besticht auf einer Fläche von 1.800 m² durch seinen modernen Lifestyle-Charakter und umfasst unter anderem eine Finnische Sauna, eine Bio-Sauna mit Kräutern, ein Kräuterdampfbad, Fußbäder, Eisbrunnen, eine Mineralsauna sowie Erlebnisduschen mit unterschiedlichen Düften und Farben. Auf Deck 12 können Gäste die Horizontsauna mit Blick nach vorne aufs Meer hinaus und tägliche Aufgüsse genießen. Der schöne Ruhebereich mit Außenterrasse ist auf Deck 11.

In 16 Anwendungskabinen bietet TUI Cruises neben allgemeinen Anwendungen wie „Sanfte Gesichtsanwendung mit Ausreinigung“ oder „Ayurvedische Ganzkörpermassage“ auch fahrtenspezifische Anwendungen wie „Kokosöl-Massage“ oder „Lavendel-Rosenholz-Massage“. Eine SPA-Innovation ist das BEWEI Body Concept, welches durch das radiofrequenzbetriebene Gerät zu einem schlankeren, strafferen und jüngeren Aussehen verhilft. Zum Einsatz kommen zudem Premium Produkte von Marken wie Babor, Alessandro oder Hyapur. Nach der Anwendung lädt die Teelounge auf Deck 12 zum Entspannen ein. Anwendungen können Gäste ebenso wie die acht Entspannungslogen auf Deck 14 gegen Aufpreis buchen. Die Nutzung des Sauna-Bereiches ist mit Ausnahme der exklusiven Saunanacht im Premium Alles Inklusive-Konzept integriert.

Zu den Highlights gehören auch eine offene Stahl- und Glaskonstruktion am Heck des Schiffes mit Restaurants, die morgens zum All-inclusive-Frühstück einladen und abends gegen Aufpreis reserviert werden können.

 

Weitere Informationen unter www.tuicruises.com/neue-mein-schiff-1