Der Stuttgarter Veranstalter nicko cruises hat für den Winter weitere Fahrten mit seinem Hochseeschiff World Voyager aufgelegt und baut sein Kanaren-Angebot damit aus.

Der Stuttgarter Veranstalter nicko cruises hat für den Winter weitere Fahrten mit seinem Hochseeschiff World Voyager aufgelegt und baut sein Kanaren-Angebot damit aus. Bereits geplante Routen hat nicko cruises um fünf Termine erweitert. Eine elftägige Reise führt beispielsweise von Teneriffa über Casablanca, Safi, Madeira, Lanzarote, Gran Canaria und La Gomera zurück nach Teneriffa. Es ist eine Reise durch ursprüngliche Natur und ein Ausflug in die Welt von 1.001 Nacht. Von Teneriffa aus geht es direkt in die bewegte Metropole Casablanca, die größte Stadt Marokkos direkt an der Atlantikküste. In den teils überdachten Gassen von Safi findet man duftende Gewürze und bunte Stoffe und in Funchal verkosten die Gäste das lokale Getränk „Poncha“ und besuchen eine Forellen-Aufzuchtstation. Bei einer Wanderung zum Krater von Bandama probieren die Reisenden bei einer Weinverkostung die edlen Tropfen in der für den Vulkanismus und den Weinanbau berühmten Region.

Kanaren intensiv

Für alle, die die Kanaren noch intensiver erleben möchten, bietet sich die achttägige Kreuzfahrt ab/an Teneriffa an. Die Reise mit World Voyager geht über Madeira, Lanzarote, Fuerteventura und La Gomera und beeindruckt mit zahlreichen Nationalparks. Die Insel Porto Santo, die kleine Nachbarin Madeiras, entdecken die Kreuzfahrer bei einer Inselrundfahrt mit Weinverkostung oder bei einer Wanderung zum Pico do Castelo. In Puerto del Rosario verkosten die Gäste von World Voyager Ziegenkäse auf einer lokalen Ziegenfarm und besuchen eine Aloe-Vera-Fabrik. Ein echter Höhepunkt ist die Inselrundfahrt auf Lanzarote mit Besuch des Nationalparks Timanfaya und seiner beeindruckenden Vulkanlandschaft. Die etwa 845 km² große Insel ist zu drei Vierteln mit Lava von etwa 100 Vulkanen bedeckt – ein faszinierendes Naturschauspiel.

„Wir haben unsere Einsatzplanung für den diesjährigen Winter auf die aktuellen Bedürfnisse und Wünsche unserer Kundinnen und Kunden abgestimmt. Anstelle von Fernzielen mit Langstrecken-Flügen über den Atlantik gibt es noch mehr Termine für die Kreuzfahrten rund um die kanarischen Inseln, die immer noch zu den beliebtesten Winter-Destinationen der Deutschen zählen. Damit bieten wir auch in der aktuellen Zeit immer das passende Angebot für unsere Kundinnen und Kunden“, so Guido Laukamp, Geschäftsführer von nicko cruises.

Für alle, die Weihnachten und Silvester gerne im Warmen verbringen, bietet nicko cruises eine 16-tägige Weihnachts- und Silvesterreise von Teneriffa nach Lissabon an. Auf die Urlauber warten die schönsten Inseln und Häfen im Südwesten Europas – inklusive Abstecher an die marokkanische Küste. Die Route führt vom 22.12.2020 bis zum 06.01.2021 von Teneriffa über La Gomera, Gran Canaria, Lanzarote, Essaouira, Madeira und die Azoren bis nach Lissabon in Portugal. An den Weihnachtsfeiertagen lernen die Reisenden die Kanaren intensiv kennen und in Funchal auf Madeira können sie das Silvesterfeuerwerk vom Meer aus bewundern.

Weitere Informationen unter www.gemeinsamaufkurs.de.