Die Norwegian Bliss wird heute in Bremerhaven an die Reederei übergeben. Die Versuchsfahrten auf der Nordsee sind einwandfrei und nach Plan verlaufen. Kapitän Staffan Bengtsson legte um 8 Uhr mit 1.716 Mann Besatzung am Morgen am Columbus Cruise Center an.  Zur Premierenfahrt von Bremerhaven nach Southampton kommen rund 2.000 geladene Gäste.

Die Norwegian Bliss wird heute in Bremerhaven an die Reederei übergeben. Die Versuchsfahrten auf der Nordsee sind einwandfrei und nach Plan verlaufen. Kapitän Staffan Bengtsson legte um 8 Uhr mit 1.716 Mann Besatzung am Morgen am Columbus Cruise Center an.  Zur Premierenfahrt der Norwegian Bliss von Bremerhaven nach Southampton kommen rund 2.000 geladene Gäste. Wer an Land bleibt, kann bis 19 Uhr von der kostenfrei zugänglichen Besuchergalerie in der vierten Etage des Columbusbahnhofs die schwimmende Kleinstadt bestaunen.  Der Zugang befindet sich an der Steubenstraße 7 oder Columbuskaje 1.

Die Norwegian Bliss mit dem riesigen Buckelwal und den anderen Meerestieren am Rumpf ist 333,4 Meter lang, 41,4 Metern breit  und hat eine Gesamtgröße von 167.800 BRZ. An Bord befindet sich u. a. die größte Kartbahn auf See und XXL-Wasserrutschen. Knapp 4.000 Passagiere kann das Schiff aufnehmen.

Weitere Informationen über die Norwegian Bliss unter  www.ncl.dewww.ncl.atwww.ncl.ch

Informationen zum Columbus Cruise Center: www.columbuscruisecenter.com/terminal-2/