Beim siebten Ocean Art Underwater Photo Contest vom Underwater Photography Guide wurden die besten Unterwasserfotos 2018 gekürt.

Beim siebten Ocean Art Underwater Photo Contest wurden die besten Unterwasserfotos 2018 gekürt. Sie zeugen von den teils bizarren Lebensformen in den Tiefen der Ozeane. Der jährliche Kunstwettbewerb wird vom Underwater Photography Guide organisiert. Die Jury bewertete Tausende von Einsendungen für den Ocean Art Contest von Amateur- und Profifotografen aus 70 Ländern.Dabei waren majestätische Wale, Rochen, Seerobben und weniger bekannte Kreaturen, die in der Schwärze der Tiefsee leben, sowie kaum festgehaltene Verhaltensweisen, Porträts und einige dramatische Begegnungen zwischen Mensch und Meereslebewesen. Teilnehmer konnten ihre Fotos in insgesamt 16 Kategorien einreichen.

Das beste Unterwasserfoto schoss Duncan Murrell von drei Teufelsrochen, die ein „Ballett“ durchführen, bei dem weiches Umgebungslicht verwendet wird, um die Bewegungen der eleganten Riesen zu betonen, Zwei Männchen umsegeln dabei elegant ein Weibchen. Dieses Balzverhalten der Teufelsrochen ist bislang nur sehr selten beobachtet worden. Aufgenommen hat Murrell das Foto in der Honda Bay vor den Philippinen. Andere außergewöhnliche Bilder zeigen erstaunliche Fisch- und Unterwasseraufnahmen, innovative Aufnahmetechniken, atemberaubende Portraits, Robben, Meeresabenteuer, Wale und einige dramatische Momente zwischen Mensch und Unterwasserleben. Zu den Juroren von Ocean Art 2018 gehörten die renommierten Unterwasserfotografen Tony Wu, Martin Edge und Marty Snyderman, die von Scott Gietler, dem Herausgeber von Underwater Photography Guide, begleitet wurden. Es wurden Preise im Wert von mehr als 80.000 US-Dollar vergeben, wodurch der Preis für Ocean Art zu den höchsten Auszeichnungen für Fotografen zählt.

Sechzehn verschiedene Kategorien sorgen für einen Wettbewerb auf allen Ebenen und Disziplinen der Unterwasserfotografie, einschließlich Kompakt-, Spiegel- und DSLR-Kameras. Die Qualität der Einsendung von Bildern war in diesem Jahr qualitativ unglaublich gut, was die Beurteilung des Rankings sehr schwierig machte. Weitere Bilder und Informationen unter  http://www.uwphotographyguide.com/2018-ocean-art-contest-winners