Die amerikanische Reederei Oceania Cruises inkludiert neue Leistungen in den Reisepreis ihrer Kreuzfahrten. Dazu zählen kostenlose Landausflüge, kostenloses WLAN, Bordguthaben sowie die Übernahme der Trinkgelder.

Die amerikanische Reederei Oceania Cruises inkludiert neue Leistungen in den Reisepreis ihrer Kreuzfahrten. Dazu zählen kostenlose Landausflüge, kostenloses WLAN, Bordguthaben sowie die Übernahme der Trinkgelder.

Die Riviera geht auf fünf Zehn-Tages-Kreuzfahrten in der Karibik. Im Februar und März 2018 inkludiert die Reederei den kostenlosen Mehrwert von sechs Landausflügen, einem Getränkepaket und 600 USD Bordguthaben zusätzlich zu inkludiertem Internet und Trinkgeldern pro Kabine. Die Rundfahrten starten ab Miami u. a. zu den Häfen von Castries, St. Lucia und St. John‘s, Antigua, sowie Costa Maya, Mexiko, und Roatan, Honduras.

Auf zwei siebentägigen und einer elftägigen Alaska-Kreuzfahrt mit der Regatta können sich Gäste im August 2018 darauf freuen, die faszinierende Gletscherlandschaft bei unbegrenzten, kostenlosen Landausflügen zu erleben. In jedem Hafen gibt es eine große Auswahl an Ausflügen, wie z. B. Seekajakfahren mit Blick auf den Mendenhall-Gletscher. Zusätzlich sind Internet und Trinkgelder bereits im Reisepreis inkludiert und Gäste haben die Wahl zwischen einem Getränkepaket oder bis zu 600 USD Bordguthaben pro Kabine.

Auf 18 neuen Abfahrten weltweit profitieren Gäste mit dem Programm „OLife Choice Plus“ von noch mehr kostenlosen Annehmlichkeiten. Verfügbar sind verschiedene Kabinenkategorien auf ausgewählten Kreuzfahrten bei Buchung bis 31. März 2018. Die weltweiten Reisen auf allen sechs Boutique-Schiffen der Oceania Cruises Flotte finden zwischen April und November 2018 statt. Gäste können aus bis zu acht kostenlosen Landausflügen, einem kostenlosen Hausgetränkepaket oder 800 USD Bordguthaben pro Kabine wählen. Auf sechs der 18 „OLife Choice Plus“ Kreuzfahrten sind bereits das Getränkepaket sowie das Bordguthaben inkludiert.

Weitere Informationen unter https://de.oceaniacruises.com/