Wow, sieht das edel aus! Und fühlt sich das hochwertig an! Die Reisetagebücher der Reihe Grand Voyage & Petit Voyage von Semikolon werden von Hand in höchster Qualität gefertigt und das merkt man ihnen an. Der Leinenbezug schmeichelt bereits beim ersten in die Hand nehmen, beim Aufklappen springt einem sofort das büttengeprägte, cremeweiße Papier (100g/m²) ins Auge. Bei diesen hochwertigen Materialien und der tollen Verarbeitung möchte man sofort zum Stift greifen und seine Gedanken und Erlebnisse schriftlich festhalten.

Die Reisetagebücher, die es in den Formaten Grand Voyage & Petit Voyage sowie als Sonderedition „Just Travel“ gibt, bieten viel Platz für Erinnerungen, zum Einkleben von Fotos, von Bordkarten, Eintrittstickets oder anderen Andenken sowie Zeichnungen und Notizen oder Adressen von neuen Bekanntschaften. Natürlich sind die Seiten noch leer, der Reisende soll sein neues Lieblingsbuch ja selber füllen, aber die Ausstattung ist sehr durchdacht: Die Bände sind in traditioneller Fadenheftung mit Weltkarte mit Zeitzonen, zwei Lesezeichen, Stiftschlaufe mit Bleistift, Einstecktasche im hinteren Buchdeckel sowie Gummiband-Verschluss ausgestattet.

Das Grand Voyage im DIN A 5-Format 14 x 19,2 cm hat 272 Seiten und ist in 17 Farben erhältlich, die Edition „Just Travel“ hat zusätzlich eine hochwertige Prägung mit Weltkugel und just travel-Schriftzug auf der Front und ist in unverwechselbaren Farben von Plum und Pink über Turquoise bis hin zu eher klassischen Tönen wie Braun und Hellgrau erhältlich. Wer ein reines Notizbuch vorzieht, ist mit der Just Travel-Version im Format B 5 mit 144 Seiten ohne Karten, Stift und Verschluss bestens bedient.

 

Ideal zum Einstecken, um wirklich schnell Notizen und Gedanken niederschreiben zu können, ist das Petit Voyage im Format 10 x 14,4 cm und 304 Seiten. Das handliche Büchlein ist damit ein ausgezeichneter Reisebegleiter, egal, ob es auf Kreuzfahrt, Weltreise, Sabbatical, Safari, Wanderung oder pauschalen Strandurlaub geht. Schließlich erlebt man im Urlaub immer irgendetwas (und meist Neues), dass es wert ist, festgehalten zu werden. Noch mehr Spaß macht das Ganze, wenn das Reise- oder Urlaubstagebuch selbst ein echter Hingucker ist – so wie in diesem Fall.

Denn diese Notizbücher von Semikolon sind moderne Klassiker, absolut zeitlos in Stil und Gestaltung. Gründer Günther Dezlhofer fertigte in seinem Atelier am Starnberger See 1988 die erste Kollektion von Blankobüchern mit unifarbenem Buchleinenbezug an. Im Jahr 2014 wurde die Marke Semikolon dann von der Leuchtturm Gruppe erworben. Diese blieb der Handwerkskunst treu: In der eigenen traditionellen Manufaktur des in Geesthacht bei Hamburg beheimateten Familienunternehmens mit mehr als 100-jähriger Erfahrung werden die Notiz- und Reisetagebücher nach bester Buchbindertradition gefertigt. Ein tolles, hochwertiges Geschenk für alle Reisenden und Urlauber – wer mit diesen Reisetagebüchern keine Lust bekommt, seine Erlebnisse festzuhalten, sitzt wahrscheinlich auch im Urlaub die ganze Zeit nur am Laptop oder Tablet.

Grand Voyage, 272 Seiten, 14 x 19,2 cm, büttengeprägtes Papier, mit Leineneinband   24,95 Euro

Petit Voyage, 304 Seiten, 10 x 14,4 cm, büttengeprägtes Papier, mit Leineneinband      19,95 Euro

Am besten zu finden bei Papeterieprodukten im Buchhandel oder in Schreibwarengeschäften

Weitere Informationen zu diesen Reisetagebüchern unter https://www.semikolon.com/grand-voyage-blanko-272-seiten-just-travel-edition.html