Phantom Bridge bietet Princess Cruises auf den Schiffs-Neubauten Sky Princess (Jungfernfahrt Oktober 2019) und Enchanted Princess (Juni 2020) erstmals ein Escape Room-Spiel für Passagiere aller Altersklassen.

Mit der Phantom Bridge bietet Princess Cruises auf den Schiffs-Neubauten Sky Princess (Jungfernfahrt Oktober 2019) und Enchanted Princess (Juni 2020) erstmals ein Escape Room-Spiel für Passagiere aller Altersklassen. Bei dem interaktiven, längstens rund 25 Minuten dauernden Erlebnis müssen Teams aus bis zu sechs Personen versuchen, ein digitales Schiff erfolgreich durch vergangene und künftige Zeiten zu manövrieren. Dabei sind intellektuelle Aufgaben ebenso zu meistern wie physische. Nur unter Einsatz von Geduld, Geschicklichkeit und logischem Denken erreicht man das Ziel: Den Schlüssel zu finden, der die Tür von der Brücke zurück in die „Freiheit“ öffnet. Ausgelegt ist Phantom Bridge für Spieler aller Altersklassen, so dass Familien und Freunde problemlos miteinander agieren können. Das Spiel bietet eine Reihe unterschiedlicher Levels und Zeiträume und damit über 700 mögliche Varianten. So sind auch bei mehrmaliger Wiederholung Unterhaltung und Spannung garantiert. Premiere feiert Phantom Bridge, das Teil des neuen „Experience Canters“ auf Deck 16 sein wird, im Dezember auf der Sky Princess.

Auf der Sky Princess wird es demnächst Sterne-Küche geben. Karibik-Flair und Französische Küche: Auf diese gelungene Kombination dürfen sich Passagiere im nächsten Winter freuen, wenn das neue Flaggschiff der First-Class-Reederei von seinem künftigen Heimathafen Fort Lauderdale (Florida) aus verschiedene Antillen-Inseln ansteuert.  Dabei wartet auf die Gäste Haute Cuisine in legerem Bistro Stil. Garant der lukullischen Erlebnisse ist mit Emmanuel Renaut ein mit drei Michelin-Sternen ausgezeichneter Koch, der mit dem Restaurant La Mer französische Küche nun auch auf die Sky Princess bringt. Premiere feierte der Gourmet-Tempel bereits 2017 auf der Majestic Princess, die allerdings hauptsächlich auf dem asiatischen Markt angeboten wurde.
Weitere Infos auf www.princesscruises.de