Um den hohen Zuwachsraten und der stetigen Nachfrage bei Flussreisen gerecht zu werden, erweitert der Bremer Reiseveranstalter PLANTOURS Kreuzfahrten ab März 2019 seine Flotte mit der frisch renovierten MS ROUSSE PRESTIGE.

Um den hohen Zuwachsraten und der stetigen Nachfrage bei Flussreisen gerecht zu werden, erweitert der Bremer Reiseveranstalter PLANTOURS Kreuzfahrten ab März 2019 seine Flotte mit der frisch renovierten MS ROUSSE PRESTIGE. Alle Kabinen wurden erneuert und mit neuen Betten ausgestattet. 48 der 78 Kabinen verfügen anschließend über französische Balkone. Nach diesem ersten Schritt der Renovierung folgen im nächsten Jahr die öffentlichen Räume. So wird für 2019 ein komplett neu renoviertes Schiff angeboten.

Ab März 2019 ist die MS ROUSSE PRESTIGE für mindestens fünf Jahre jeweils 210 Tage mit 157 PLANTOURS-Gästen im Einsatz. Das 110 Meter lange und 11,40 Meter breite Schiff hat einen Tiefgang von nur 1,60 Meter und kann unter anderem problemlos Flüsse und Kanäle in Holland und Belgien ansteuern. Dazu stehen die beliebten Reiserouten auf der Donau, dem Rhein und Main auf dem Programm. In Passau beginnt im März 2019 die Premierenfahrt der MS ROUSSE PRESTIGE. Zu Anfang und am Ende der Saison steht für sie die Donau im Fokus. Zwischendurch werden ab Düsseldorf Fahrten auf dem Rhein, in Belgien und den Niederlanden angeboten. Der entsprechende Katalog für 2019 erscheint im Frühsommer.

Weitere Informationen unter www.plantours-partner.de