Princess Cruises bietet Asienkreuzfahrten für Alleinreisende bereits ab 658,- Euro für eine elftägige Fahrt ab/bis Singapur nach Thailand und Bali.

Wer als Alleinreisende(r) eine Kreuzfahrt unternehmen möchte, kommt zumeist nur in einer für mindestens zwei Personen ausgelegten Kabine unter. Das Mehr an Platz kostet, denn der ausgelobte „Preis pro Person“ bezieht sich in aller Regel auf eine Doppelbelegung. Wer sein Domizil exklusiv nutzt, zahlt entsprechend hohe Aufschläge. Das gilt allerdings nicht für fünf ausgewählte Seereisen, die Princess Cruises (www.princesscruises.de)  im Dezember 2019 sowie im Januar des nächsten Jahres durch asiatische Gewässer zu Sonderkonditionen anbietet. Darunter findet sich zum Beispiel eine elftägige Kreuzfahrt an Bord der Sapphire Princess ab/bis Singapur. Stationen sind Kuala Lumpur und Penang (Malaysia), Phuket (Thailand) sowie Benoa (Bali). Hier kostet die Doppelkabine zur Alleinbenutzung ab 658 €. Unwesentlich mehr (681 €) müssen Singles für eine zwölftägige Reise mit demselben Schiff zahlen, die sie ebenfalls von Singapur aus nach Nha Trang und Phu My (Vietnam), Sihanoukville (Kambodscha) sowie Bangkok und Ko Samui (Thailand) führt. Besonderer Clou der Fahrt ist das Erlebnis einer Sonnenfinsternis auf offenem Meer.

Princess Cruises hat das Angebot der insgesamt fünf unterschiedlichen Getränkepaketen optimiert und auf allen 18 Schiffen der Flotte eingeführt. Mit dem neuen Premier Coffee & Soda Package können Passagiere der First-Class-Reederei künftig auch erstklassige Kaffeevariationen ohne Limit genießen. Letzteres gilt gleichfalls für Soda (im Glas), frischgepresste Säfte, Mocktails, Smoothies, Tee, Heiße Schokolade, Energiegetränke sowie Milchshakes. Der Preis beläuft sich auf 19,99 USD pro Tag, zzgl. Servicegebühr (25,99 AUD bei Fahrten ab Australien). Eine kleinere Auswahl bei den Getränkepaketen beinhaltet das Classic Soda Package. Zum Tagespreis von 9,99 USD (Australien 14,99 AUD) beinhaltet es Soda (im Glas), frische Säfte, Mocktails sowie Smoothies.