Princess Cruises erweitert den Service für deutschsprachige Gäste an Bord und garantiert auf einer Vielzahl von Kreuzfahrten einen Ansprechpartner

Princess Cruises (www.princesscruises.de) erweitert den Service für deutschsprachige Gäste an Bord. So garantiert die amerikanische First-Class-Reederei künftig auf einer Vielzahl von Kreuzfahrten einen Ansprechpartner, mit dem sich Passagiere aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz in ihrer Muttersprache unterhalten können. Das Angebot ergänzt die deutschsprachige Bordbetreuung, die wie bisher auf ausgewählten Reisen zur Verfügung steht. Auf Nachfrage gibt es die jeweiligen Speisekarten auch auf Deutsch. Zur Auswahl stehen zahlreiche Fahrten auf sechs der insgesamt 18 Princess-Schiffe. Angesteuert werden dabei nicht nur Destinationen im Mittelmeer, sondern auch Alaska, die Britischen Inseln, Skandinavien, die Karibik, Südamerika sowie Asien und der Australische Kontinent. Aber auch weitere Hilfen stehen deutschsprachigen Gästen an Bord zur Verfügung: auch online spricht Princess Cruises künftig Deutsch. Auf den Schiffen, die bereits mit der innovativen Ocean Medallion-Technik ausgestattet sind, können Online-Angebote wie der Ocean Concierge auf das eigene Smartphone oder Tablet geladen werden. Damit ist es z.B. möglich, aus dem umfangreichen Sport- und Unterhaltungsangebot an Bord sein eigenes Tagesprogramm in deutscher Sprache zu erstellen oder sich über die Angebote in den verschiedenen Restaurants zu informieren.

Weitere Infos auf www.princesscruises.de