Regent Seven Seas Cruises bietet kostenlos schnelleres Internet sowie kostenlosen Wäscheservice in der Master und Grand Suite.

Regent Seven Seas Cruises bietet kostenlos schnelleres Internet sowie kostenlosen Wäscheservice in der Master und Grand Suite. Bis Januar 2020 verdoppelt die Kreuzfahrtgesellschaft flottenweit die Internetbandbreite. Dann wird die im Vergleich zu 2018 deutlich höhere Bandbreite das kostenlose Surfen für die Gäste von Regent noch angenehmer machen, da das Internet auf allen Endgeräten schneller und stabiler sein wird. Aber bereits ab April 2019 werden Gäste von der schrittweisen Optimierung des Internets profitieren, denn bereits der Login verläuft dann mühelos über eine Anmelde-Website, sobald sich Gäste mit dem Schiffsnetzwerk verbinden. Alle Gäste, die in der Master Suite oder der Grand Suite auf Schiffen der Kreuzfahrtgesellschaft Regent Seven Seas Cruises® reisen, werden ab April 2019 als zusätzliche Annehmlichkeit kostenlosen und unbegrenzten Wäscheservice genießen.

Die nahezu doppelte Bandbreite bietet den Regent-Gästen durch ein schnelleres, einfacheres und kostenloses Interneterlebnis die Möglichkeit, mit Familie, Freunden und Geschäftspartnern zuhause in Kontakt zu bleiben und von ihren Reiseerlebnissen zu erzählen, während sie um die Welt reisen“, sagt Jason Montague, Präsident und Chief Executive Officer von Regent Seven Seas Cruises. „In unserer gesamten Flotte arbeiten wir ständig daran, kleine Details immer weiter zu verfeinern, so wie beispielsweise durch die Beschleunigung des Internets, die Einführung eines kostenlosen Wäscheservice für Gäste der Master und Grand Suite und den Einsatz eines Tools für Echtzeit-Gästefeedback. Diese bedeutenden Investitionen zeigen unser Engagement, den Gästen ein unvergleichliches Erlebnis zu bieten.“

Neue digitale Gästebefragung bringt Regent Gäste-Erfahrungen und Feedback in Echtzeit

Eine digitale Umfrage wird die Fragebögen zur Gästezufriedenheit am Ende der Reise ersetzen. Gäste können ihr Feedback so nun bereits während ihrer Reise ganz bequem über webbasierte Fragebögen geben. Diese werden dann automatisch an die Schiffsoffiziere und die Unternehmensleitung in Miami gesendet. Bis Oktober 2019 wird das neue System flottenweit eingesetzt. Diese drei Initiativen sind die neusten Verbesserungen des Gästeerlebnisses von Regent. Im vergangenen Jahr hat Regent ein 125 Millionen Dollar teures Flottenerneuerungsprogramm abgeschlossen, seine Voyage Collection 2020 bis 2021 mit 167 Reiserouten und neuen Häfen enthüllt, flottenweise neue entspannte Outdoor Abendessen am Pool Grill eingeführt, die luxuriösen kubanischen Reiserouten, Go Local Tours und Regent Choice Kleingruppen Landausflüge vorgestellt – alles bei gleichzeitiger Vorbereitung auf den Launch des fünften Schiffes, der Seven Seas Splendor, im Februar 2020.

Weitere Informationen unter https://de.rssc.com